Die Suche ergab 8 Treffer

von Jadoran
14.02.2018 02:43
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
14.02.2018 00:09
Laut den aktuellen Regeln macht ein unbewaffneter Angriff 1W6 TP, ein Messer/Dolch 1W6+1 TP und ein Knüppel/Kurzschwert 1W6+2 TP. Ich würde den Rohrstock bei 1W6+1 oder 1W6+2 einordnen, Sie nicht? Er sollte mehr TP verursachen als ein einfacher Faustschlag.
Ich glaube, Sie haben das in ihrer Aussage nur angemerkt, weil Sie das Video oder Buch nicht mögen. Legitim, aber ich sehe keine echten Grund, warum die TP nicht korrekt sein können.
Ihr Glaube sei ihnen unbenommen. Aber ein Rohrstock ist ein Züchtigungsinstrument, und sogar in der Realität darauf ausgelegt, zwar Schmerzen, aber möglichst wenig Schaden anzurichten. Anders sieht es bei einem Faustschlag, einem Handkantenschlag oder gar einem Angriff mit einer Waffe aus. Die Schadenswirkungen sind sowohl absolut wie auch in Relation zueinander völlig lächerlich in Bezug auf die Realität und bilden diese noch nicht einmal ansatzweise ab. Ein Fausthieb oder ein Handkantenschlag ist allemal gefährlicher als ein Hieb mit dem Rohrstock. Auch das ist eigentlich Allgemeinwissen.

Was den Geschmack angeht: Nein, ich brauche tatsächlich keine Zufallstabellen für die Größen von irgendwelchen Körperteilen im Rollenspiel, und die Ikea-Erotik, die die Promo-Videos verströmen, üben keinen Kaufanreiz auf mich aus, tut mir schrecklich leid.
von Jadoran
13.02.2018 23:40
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Dass die Schadenswirkung von Waffen bei DSA generell runtergeregelt ist, damit Kämpfe nicht so tödlich verlaufen und Helden cinematisch kämpfen konnen, anstatt nach dem ersten Bauchtreffer qualvoll und unrettbar innerlich zu verbluten, ist dem Mitverfasser des Werkes bekannt?

Aber da ein Mitverfasser schreibt: Was haben Ernstkampfregeln eigentlich in einem "Wege der Vereinigung" zu suchen?
von Jadoran
13.02.2018 23:01
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

@Nathan Fürstenberg: Echte Rohrstöcke sind nicht aus Bambus, sondern aus Rattan. Ein Rohrstock aus Bambus splittert, das fällt nicht unter "safe, sane & consensual". Rohrstöcke sind als Waffe ausgesprochen ungeeignet, im Gegensatz zu einem Kampfstab, einem Knüppel, einer richtigen Keule oder selbst einem Spazierstock, die eine ganz andere Masse und daher Wucht bringen. Ein Rohrstock ist auch kein Tötungswerkzeug, ausser vielleicht in der Phantasie mancher Leute. Da braucht es gar keine Schweinehälften.
von Jadoran
13.02.2018 17:44
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ein Rohrstock macht W6+2 Schadenspunkte? So viel wie ein schwerer Dolch oder ein Kurzschwert? Und Peitsche ist auf einmal Distanzklasse Handgemenge? Nach was für Regeln spielen die denn?
von Jadoran
12.02.2018 23:51
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Das wiederum verstehe ich durchaus. Es ist ein Wirtschaftsunternehmen, sie wollen ihren Kram verkaufen und nicht auf ihrer eigenen Seite lesen müssen, dass ihr Produkt peinlich ist und man sch das Geld lieber spart. In meinen Augen gehen die es zu ernst an und vergessen irgendwie, dass dieses.. Werk... wahrscheinlich nur nach ordentlich Vorglühen bespielt wird. Mal sehen, ob's da auch eine Limited Edition für die Sammler geben wird. 8-)
von Jadoran
12.02.2018 09:09
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Vielleicht liegts daran: Es ist für die Ulissesmitarbeiter ein Job. Sie tun ihre Arbeit und erstellen Produkte. Für Promotionsvideos sollten sie dann entweder begeisterte Fans oder - besser noch - bezahlte Schauspieler einsetzen (wie andere Firmen auch). Gerade bei einem Produkt, das etwas mit Sex zu tun hat, wo automatisch die Peinlichkeitsskala und die Intimsphäre berührt ist. Als namentlich bekannte Mitarbeiter von Ulisses stehen die Darsteller nun einmal vor allem für sich als Person da und nicht für die Rolle, die sie in dem Video stehen.
von Jadoran
11.02.2018 17:38
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Da ist das japanische Königsspiel wohl deutlich lustiger, zumindest bis das Bier alle ist. Oder notfalls auch Heftklammern nach Größe und Farbe sortieren...

Was mir auffiel: Frauen lassen sich in beiden Videos nur von hinterer Kopfansicht filmen. Sehr weise - so läßt sich die Beteiligung hinterher abstreiten und auf ein Perückendouble schieben.
Es fällt dauernd "Wir müssen jetzt" oder "Ich muss jetzt"

Fehlt nur noch das betont langsame Sprechen um zu signalisieren: Wir tun das hier unter Zwang. Von einer entspannten und wenigstens belustigten Atmosphäre ist so gar nichts zu spüren... wenn das Werbung sein soll, dann zurück ans Zeichenbrett.
von Jadoran
10.02.2018 17:45
Forum: Neuigkeiten & Berichtenswertes
Thema: [DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]
Antworten: 139
Zugriffe: 5190

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ach Du meine Güte. Was soll man da noch schreiben? Um mal einen leider längst verstorbenen Vater einer Rollenspielerinzu zitieren: "Und das macht euch wirklich Spaß?"