Die Suche ergab 4 Treffer

von Jadoran
13.01.2018 00:38
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ein One-Shot in Al'Anfa
Antworten: 19
Zugriffe: 1252

Ein One-Shot in Al'Anfa

Personalauswahl per Speed-Dating? Das...Haus.. muss ja auch erst mal hergerichtet werden. Kontaktaufnahme zu Banden etc. würde ich auch ausspielen, anstatt im "Ganovenviertel" nach der platinblonden Halbelfe in Lederbikini mit Kapuzenumhang und Wurfmessern (und dme gelben AUsrufungszeichen über dem Kopf) zu suchen... Vielleicht kann man das alles an einem OT-Tag durchspielen, aber IT sollten da ein paar Wochen vergehen. Und bis das Etablissement einen Namen hat, dürften auch ein paar Tage oder gar Wochen vergehen.
von Jadoran
12.01.2018 14:01
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ein One-Shot in Al'Anfa
Antworten: 19
Zugriffe: 1252

Ein One-Shot in Al'Anfa

Ich würde bei der Werbung eher auf Mundpropaganda setzen.
An den Armen kann man kaum etwas verdienen ausser durch Massenbetrieb (Stichwort: Übles Hafenbordell), und die richtig Reichen halten sich exklusive eigene Lustsklaven. Die lohnende Kundschaft besteht also bei den mässig wohlhabenden Fanas, die zwar Geld haben, aber sich keine Lustsklaven leisten können oder wollen.
von Jadoran
10.01.2018 15:38
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ein One-Shot in Al'Anfa
Antworten: 19
Zugriffe: 1252

Ein One-Shot in Al'Anfa

Wenn Du aktive und kreative Spieler hast: Was ist denn so "ihr eigenes Ding"? Wollen sie sich eine eigene Machtbasis oder EInkommnsquelle schaffen (Aufbau), suchen sie eigenständig Streit (Kampf! Kampf! Kampf!). Spieler, die ihre Helden was tun lassen, wenn sie nichts zutun haben, sind viel besser als welche, die man zum Jagen tragen muss.
von Jadoran
10.01.2018 09:10
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ein One-Shot in Al'Anfa
Antworten: 19
Zugriffe: 1252

Ein One-Shot in Al'Anfa

Bordelle kann man in ganz Aventurien eröffnen - warum gerade Al'Anfa? Und wieso gleich Zwangsprostitution? (also mit Sklaven)

Die "Die Helden werden gefangen genommen und ihre Ausrüstung geklaut"-Eröffnung ist eigentlich nur bei SL's beliebt.

Magiebegabte zu versklaven ist selbst in Al'Anfa illegal, (Gesetz der Großen Mogule), und selbst die Granden umgehen das Problem sorgfältig durch frelassung und "Schuldscheine".

Kampfkräftige, angesehen Leute auf die Art aus dem Norden zu entführen ist, um es mal auf Ferengi zu formulieren: "unprofitabel und unprofessionell".

Was willst Du eigentlich erreichen? Sollen die Helden sich aus einer Gefangenschaft befreien, oder willst Du ihnen mal richtig zeigen, was Du als allmächtiger Meister so alles mit ihnen machen kannst? Wenn letzteres, dann ist "Sklaven für eien Nacht" und dieser Einstieg genau das richtige.