Die Suche ergab 54 Treffer

von Jadoran
28.09.2018 12:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ein-Wort-Antwort: Meisterentscheid. Ich würde ihn als SL zusammengefaltet aber bis auf elenden Muskelverspannngen unbeschadet in die Truhe falten, wenn das geht, ansonsten würde ich - so es eine handelsübliche Truhe ist - diese erst sprengen ("Der Zauber sagt:: Ich brauch jetzt soviel Platz! Bäm!") und ihn dann darin ausbreiten lassen. Wenn es aber eine viel zu kleine Geldtruhe wäre, wäre er jedoch Matsch. Wobei ich persönlich auch einfliessen lassen würde, was die Spieler damit erreichen wollten - ich stehe nicht so auf Folter- und Zerleg-Szenen.
von Jadoran
28.07.2018 23:35
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Nach einem gut gesetzten Ignisphaero sollten die Mithelden des Magier eigentlich mit dem Rest fertig werden. Und am nächsten Tag kann der Magier dann auch wieder zaubern. Die für Helden üblichen Scharmützelgefechte sind nach einem Feuerball mit 6 Schritt Radius meist zuende. Das ist ein verdammt großer Grillfleck am Boden...
von Jadoran
20.07.2018 18:50
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Mein WdZ sagt bei Bethana: Dispens für Säbel, Fechtwaffen und Zweililien. Auf Fechtwaffen dürfte das Bannschwert-Ritual auf jeden Fall funktionieren, bei Bann-Säbeln und Bann-Speeren müßte wohl Dein Meister entscheiden.
von Jadoran
20.07.2018 18:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ja, aber es hat Form und Wert eines Kurzschwertes oder eines Magierfloretts (1W6+2), Langschwerter sind nur den S&S'lern erlaubt
von Jadoran
07.07.2018 09:59
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das Opfer muss anderweitig ruhig gestellt / gefügig gehalten werden.
von Jadoran
06.07.2018 20:19
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Wenn man Marasken ausreichend lange studiert hat, ist das laut Regelwerk möglich.

INI LA+1w6, PA Lebensalter/4+3, LeP LAx3+20, LA/2 KO 20: Stachel: AT LA/2+6, TP LA+1W6 (aber kein Gift bei verwandelten!). GS / 2

Beim Armatrutz ist das sicher möglich, aber: Bedenke die Wirkungsdauer. Der Adlerschwinge hat ja auch eine Zauberdauer...

(Ich würde da eher auf einen Bären setzen - der kann mit dem Hintern Türen eindrücken, prima Klettern und Leute einfach umrennen)
von Jadoran
30.06.2018 10:32
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Welche Inhalte aus Elementare Gewalten lassen sich gefahrlos nutzen bzw. welche sollte man mit Vorsicht behandeln oder vielleicht ganz streichen?
Auf die Sonderfertigkeiten, insbesondere die "Gedächtnisrune" sollte man tunlichst verzichten - einfach weil sie die ohnehin staken Elementaristen beinahe kostenlos mit massiven AP-Vorteilen bestücken.
"Dschinnengeboren" als Vorteil ist zwar recht stark - besonders in der naheliegenden Kombination mit einem Elementaristen, und wirkt auch leicht (oder extrem) freakig, aber das ist Gruppengeschmack, und neben einer eigeborenen Hexe und einem halbelfischen Gildenmagier geht er noch so gerade durch.
Eher harmlos sind die konkreten Dschinne.
Insgesamt werden Elementaristen durch EG noch einmal deutlich stärker, so dass die meisten anderen Helden sich neben ihnen komplett nutzlos vorkommen werden.
von Jadoran
07.05.2018 10:29
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Ich sehe das ähnlich wie @Falandrion: Möglich sollte es sein, allerdings ist es immer ein erheblicher Unterschied, etwas Schönes/Praktisches als solches wahrzunehmen gegenüber der Fähgkeit, es zu erschaffen. (Und sei es nur, sich in den Augen seiner Peergroup "vorteilhaft zu kleiden")
Da das Gesicht zudem zu dem existierenden Körper passen muss, reicht es meiner Meinung nach auch nicht, einfach eines zu kopieren. Ein schmales, feingeschnittenes Prinzesschen-Gesicht auf einem Kraftkünstlerinnen-Körper wirkt wahrscheinlich eher verstörend als "herausragend gutaussehend".
Wenn der Zaubernde es darauf abstellt, einen regeltechnischen Vorteil über das "anderes Gesicht" hinaus zu erreichen, dann sollte er dass meiner Meinung nach durch eine zusätzliche Talentprobe, um die GP-Kosten des Vorteils erschwert, hinbekommen. Das kann Anatomie, Menschenkenntnis, Betören, vielleicht sogar Malen/Zeichnen (wegen der Erfahrung, etwas aus dem Kopf heraus neu zu erschaffen) sein, da würde ich dem Spieler einen gewissen Freiraum lassen. (Ähnlich würde ich verfahren, wenn jemand mit einer Illusion Schreckgestalt I/II auslösen will oder für einen Tiger den Geruch einer rolligen Tigerin nachahmen will...)
Und wenn der restliche Körper selbst mit einem neuen Gesicht das absolut nicht hergibt (fettleibig / verunstaltet / klapperdür), dann würde ich es als SL auch gar nicht erst zulassen.
von Jadoran
17.03.2018 09:34
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das ist nicht klar geregelt, in der Fantasy gibt es beide Konzepte. Da bei der dauerhaften Trennung von Körper und Geist der Körper unbeschadet bleibt und "nur normal verfällt", spricht einiges dafür, dass die Wunden nicht mitgenommen werden - wie ja bei der Seelenwanderung ja auch nicht, die sogar Dämonenmale (also Folgen seelischer Befleckung) zurückläßt.
Ihr müßt euch in der Gruppe einigen. Ich würde das analog zur Meditation, die ja auch Schaden ohne Wunden anrichtet, wenn sie LeP in AsP umwandelt und nicht mit HK/W geheilt werden können. DSA scheint also der "es brechen keine Knochen"-Variante zuzuneigen.
von Jadoran
11.03.2018 12:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Aus der Frage habe ich entnommen, dass der Erzdschinn nicht vom Helden gebunden wurde, sondern aus anderem Grunde da ist. Z.B. um das Gewölbe im Zuge der Jahrhunderte stabil zu haben.
Elementare haben eine massive Abneigung gegen Dämonen und einen Selbsterhaltungstrieb. (Auch wenn letzterer sich nicht auf ihre "humanoidisierte" Form beschränkt, die sie ja mehr oder weniger nur aus Gründen der Kommunikationserleichterung mit Menschen annehmen)
Die Frage, ob sich der Erzdschinn gegen den eindringenden Dämon wendet, ist für mich leichter zu beantowrten als die Frage, wie viel Rücksicht auf Menschen er bei dem Kampf nimmt.
von Jadoran
09.03.2018 06:55
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


In meinem Aventurien ja. Aber Aventurien verhält sich so, wie der jeweilige SL es festlegt. Bei mir würde der Dschinn zumindest den Dämon "freiwillig" angehen. Wieviel Rücksicht er dabei auf andere nimmt wäre Verhandlungssache.
[/quote]
von Jadoran
23.02.2018 14:33
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Sagen wir mal, eine Magierin mit relativ guten Augen (z.B. Sinneschärfe 12) schaut sich vom Mastkorb eines Schiffes aus eine Stadt an und löst dabei dann den Memorans in der Variante Drachengedächtnis aus, und der Spruch gelingt auch. Später dann wird sie gebeten, diese Ansicht mittels Auris Nasis auf "Großleinwand" zu Visualisieren... Das ist doch alles ganz normal regelkonform und für (magisch) gebildete Aventurier (z.B. Geheimdienstler) jetzt nichts, was ihnen die Socken auszieht? So eine Illusion könnte man doch auch in ein Artefakt packen und verschicken... Oder ist das jetzt schon ein exploit?
von Jadoran
23.01.2018 12:02
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ohne das dehnbare Konstrukt "Unzerstörbar" zu behandeln: Das kann bis zu einem gewissen Grade funktionieren. (Verfolger rennt mit voller Wucht und ungeschützem Hals dagegen.) Wahrscheinlicher aber ist, dass der der Verfolger mit dem Helm, dem Brustpanzer oder dem Arm gegen das kaum sichbare Haar stößt, sich Schaden von "Aua" bis W6+3 TP einhandelt, darunter wegduckt und weiterrennt. Dafür dann die 10 Aktionen Zauberdauer und die +15 auf die Probe. Aber das geht mit einer einfachen Angelschnur und zwei Nägeln auch. Die Schadenswirkung von "Gegen Haar laufen, das nicht reißt", ist auf jeden Fall Meisterentscheid.
Das ist so eine magische Mordanschlag-Methode, die funktionieren kannn oder auch nicht. (wie etwa die per Illusion um einen Fuss verschobene Treppe oder der nur scheinbar nicht entfernte Gullydeckel.)
von Jadoran
05.01.2018 16:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Über Beherrschung würde ich dabei nicht gehen - zumal das auf Helden angewendet (und das lese ich gerade in den Startpost hinein :oops: ) , oft nicht gut ankommt. Ich würde da eher Illusion empfehlen: per Druidischen Illusionszauber müsste es gelingen, das Aussehen von Kombattanten in den Augen eines Opfers zu vertauschen...
von Jadoran
29.12.2017 09:12
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Die Matrixfäden sind ja unterschiedlich stark, und der Magister würde die Eleven nur sehen, wenn er den Odem auf "Umgebungssicht" oder "Rundumsicht" wirkt. Ansonsten kann er neben der Spekatibilität stehen und sich das unmagische Dingsa in deren Händen ansehen und sieht bei einem einfachen Odem nichts...
Ausserderm sit der Odem in erster Linie zum Nachsehen, "ob Magie da ist" gedacht, zur weitergehenden Analyse gibt es den Analys. und da kann man ZFP* ansammeln...
von Jadoran
22.12.2017 20:00
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Sofern er da keine "Nichtverbreitungsklausel" unterschrieben hat, sollte er es in seiner Alma Mater sogar verbreiten.
von Jadoran
22.12.2017 19:49
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ganz typische Antwort: Das kommt darauf an.
Genauer: Wurde beim Erwerb Geheimhaltung/Nicht-Weitergabe vereinbart?
Wenn Nein, dann ist es sogar die (meist nciht nur) moralische (Ver)Pflicht(ung) des Helden, das Wissen seiner Alma Mater zu mehren. Und selbst wenn, liegt hier noch ein Konflikt der Loyalitäten vor.

Worum geht es denn konkret? Wer, wo, was...
von Jadoran
11.12.2017 08:54
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Mr fällt zwar keine Regelstelle ein, aber man kommt schnell an die Fasungsmengen der notwendigen Gerätschaften, und sei es die Schale der Alchemie. Sofern man über kein festes Labor verfügt, würde ich spätestens bei 5 Einheiten Shcluss machen. In den Zutatenreleungen ist oft von "Schank" die Rede. Wenn man nur einen Backofen hat, kann man ja auch nur einen Truthahn auf einmal braten... Ich würde da erst mal mit GMV bei der Zutatenliste (Deine Schale faßt also 10 Liter?) arbeiten, dann sollte das alles im Rahmen bleiben.
von Jadoran
05.12.2017 08:49
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Da käme der Transversalis in der Lastentrasport-Variante in Frage.. aber der wäre dermassen teuer, dass ein normaler Schiffs-/Wagentransport allemal billiger wäre. Abgesehen davon, dass die Tiere nach einer magische verkleinerung erst einmal elend lange völlig durch den Wind wären...
von Jadoran
13.11.2017 14:52
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das war eine Illustratiuon von Sabine Weiss im Zauberbuch für DSA 4.0 aus der MagieBox (das beige Heft)

edit: Seite 60, Liber Cantiones aus der 4.0er Box - dort allerdings nur S/W, das Original ist sicher DinA4 und Farbe
von Jadoran
10.10.2017 15:46
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Möglichkeit a) Es ist keine eine Richtline und kein Gesetz. Weswegen sollten die unabhängigkeitsliebenden und chaotischen Hexen gerade da bürokratisch sein.
Möglichkeit b) Teilnehmer <> volle Zirkelmitgliedschaft. Regelmässige Teilnehmerinnen rücken beim Tod eines Vollmitglieds nach.
Möglichkeit c) Aufgrund der aventurischen Schwertluft und einer Laune Phexens und Tsas ist es sich bisher immer so ausgegangen :lol:
Möglichkeit d) Die einzelnen Zirkel stehen wie kommunizierende Rühren miteinander in Verbindung und füllen sich gegenseit auf. Irgendwo, wahrscheinlich in Kareth doer Punin, sitzen sieben Schreiberinnen, die das ganze organisieren. :censored:
Möglichkiet e) Die Teilnahmekarten werden ausgelost, und wer kein Ticket kriegt, muss zuhause bleiben.

mir fällt sicher noch weiterer Blödsinn ein, wenn ich etwas nachdenke...
von Jadoran
26.09.2017 23:08
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Zapariv hat geschrieben:
26.09.2017 20:04
...
Primär ginge es darum, dass mein Magier eine Flüssigkeit analysiert hat und es sich dabei um Drachenöl (ähnlich wie Hylailer Feuer) handeln soll. Jetzt kam mir die Idee diese Flüssigkeit in größeren Mengen für zB Granatäpfel oder Geschoss-Munition für Geschütze herzustellen.
Jetzt die Frage was könnte sowas kosten in der Herstellung lt Zutatenmenge kämen wir knapp unter 4 Stein. Lt WDS würde der Granatapfel mit 40 Unzen drinnen stehen aber leider kein Preis im Verkauf.
Konkret ginge es uns was könnte sowas in der Herstellung kosten und welche Mengen könnte man damit herstellen.
Danke


Da spielen so viele Fragen mit rein, dass sich die Frage nur recht willkürlich von eurem Meister beantworten läßt.
- man braucht ein vernünftiges Labor dafür.
- man muss die Zutaten bekommen
- aus der Analyse ergibt sich noch nicht einfach der Herstellungsprozess.
- die Herstellung ist an den meisten zivilisierten Orten verboten oder besonders Priviligierten vorbehalten (nur fürs Militär...)
- das Endprodukt ebenfalls
Wenn man kein Alchemielabor hat, nicht das Rezept hat, keine entsprechende Kundschaft ansprechen kann ("Hey Alter, brauchst Du vielleicht eine AK47 mit Unterlaufgranatwerfer?") und evtl. nicht die entsprechende Lizenz zu Herstellung und Verkauf hat, kann man das tendenziell nur für den Eigenbedarf bauen. (was ja auch schon nützlich ist) Zum Geldverdienen ist das eher nichts, da laufen Heiltränke besser.
Zum Preis: Den sollte euer Meister freihändig festlegen. Beim Granatapfel würde ich Kleinmengen bei 3-4 Dukaten ansetzen, Großmengen würde ich normalerweise als unverkäuflich betrachten, da es (von Heerführern abgesehen) einfach recht wenige Leute gibt, die das brauchen.
Die 30-40 Dukaten von @McBaine sind nicht ... regelunkonform... aber sie führen mal wieder das verkorkste Preislistensammelsurium von DSA vor. Bedenke, dass man für 30-40 Dukaten ein komplettes Söldnerfähnlein (ein Söldner kostet zwischen 1-5 Silber am Tag) für ein paar Tage mieten kann... Da paßt was vorne und hinten nicht für einen besseren Molli...
von Jadoran
23.09.2017 11:56
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Der Liebestrank aus SRD ist sozusagen ein "verbuggtes" Rezept, da es keine Angaben enthält, wie der beherrschenden Wirkung zu widerstehen ist. Das Folgende ist also mangels RAW nur eine Interpretation:

Magisch:
Es stecken drei (mit Reversalis 4) Zaubersprüche drin, und die Brauerschwernis ist +6. Interpretation: Da das Mittel aufwendig in der Herstellung ist, sollte es nicht zu einfach zu blocken/brechen sein.
Zum Aufheben würde ich einen Beherrschungen brechen +10 veranschlagen (4 Sprüche + 6 Brauerschwernis). +10 ist heftig, aber der Antimagiespruch ist recht einfach zu lernen, und erfahrene Magier und Hexen können sich genug Boni einsammeln um das zu schaffen. Andererseits kann es nicht jeder frischgebackene Startheld. Es stecken zwie Herrschafttssprüche drin und ein Eigenschaftsspruch, aber mAn ist es eine klassische Beherrschung. Zur Abwehr würde ich einen Psychostabilis verlangen, der Zfp* aufhalten kann.
Alchemistisch würde ich passen. Ein "Entliebenstrunk" ist mir a) unbekannt b) zu universell schädlich (Verliere alle LIebe in die nächste Person...)
Karmal: Die üblichen Fluch und beherrschungsbrechenden Liturgien, wobei ich von dann immer (aus o.g. Gründen) von 10 ZFP* ausgehen würde.

Natürlich muss erst einmal bekannt sein, dass ein Liebestrank im Spiel ist - blind einfach so aufheben geht meines Wissens nach nicht.
von Jadoran
29.08.2017 09:53
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Ich bin kein ausgebuffter Myranorkenner, aber das Magiesystem ist deutlich stärker auf High-Fantasy angelegt als bei DSA, und wenn Du als Meister seine Möglichketen nicht einschätzen kannst, dann besteht die große Gefahr, dass Du einen absoluten Exoten durch die Gegend laufen hast, der in Deinem Abenteuer immer wieder Wirkungen hervorruft, auf die Du nur Durch improvisation reagieren kannst. So nötig Improvisation ist, das kann schnell strapaziös werden.
Ohne dem Spieler jetzt Böses unterstellen zu wollen: Wie willst Du als Meister reagieren, wenn er z.B in einer Magierakademie als Gegenleistung für irgendetwas das Lehren eines dort unbekannten myranischen Zauberspruches anbietet? Manche myranischen Zauber werden nur durch andere, in DSA nicht verfügbare Zauber "eingehegt" und dieser Held dann viel mächtiger sein, als es zuerst den Anschein hat.
Zudem spricht man in Myranor eigentlich andere Sprachen. Du solltest Dir vom Spieler sehr genau erklären lassen, warum er was spielen will, was in DSA und in der Gruppe ein absoluter Exot sein muss.
von Jadoran
28.08.2017 16:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Wenn er Gildenmitglied ist, dann hat er es gut. Dann steht ihm gegen geringes Nutzungsentgelt ein verfügbares* Labor offen. Das Entgelt dürfte sich auf x Silbertaler/Tag*benötigte unausgebildte Assistenten beziehen. Generisches Verbrauchsmaterial sollte er natürlich dann auch bei der Akademie einkaufen.

Als Nichtgildenmitglied bleibt ihm nur der Weg, das "privat" zu regeln. Also das offiziell ein Gildenmitglied das macht und ihm aber tatsächlich die Werkstatt überläßt und im Lehnstuhl in der Ecke ein Buch liest und den mitgebrachten Wein austrinkt. Das geht aber nur gegen viel Geld oder über gute Beziehung oder eine angemessene Mischung aus beidem.
Beispiel; Wenn er etwas brauen will, was an der Akademie keiner so richtig kann, dann läßt sich das in eine "praktische Übung" verwandeln, an der ein paar Interessierte teilnehmen und instruiert werden.

In den Akademiebänden ist leider nur die Analyse und der verkauf von Alchemika beschrieben, von daher ist das obige nur meine Interpretation.

_________________________-
* verfügbar = Akademiemitglieder brauchen es gerade nicht oder der Ruf des Helden knallt so laut, dass sie "freiwillig" zurückstehen
von Jadoran
24.05.2017 11:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-

Wenn die Leute von den Kugeln nicht berührt werden wollen, ist trotzdem eine AT und ein Ausweichen fällig. Sonst wäre es zu einfach...
von Jadoran
25.04.2017 17:50
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-

Gleichzeitig, da er ja nicht mit einem Tentakel mehrfach zuhaut - was die Iniabzüge bei einem normalen Kämpfer ja abbilden sollen - sondern multitaskingmässig mit je einer AT/Tentakel in derselben Iniphase.
von Jadoran
23.04.2017 13:03
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-

RAW kann man nur lehren, was man kann - inklusive der Repräsentation. Aber wenn die Gruppe entscheidet, dass sie das anders auslegen will, kommt garantiert nicht die Rollenspielpolizei. Erlaubt ist was dem Tisch gefällt.
von Jadoran
09.04.2017 23:03
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-


Die Lösung wäre wohl eine herkömmliche Glasflasche mit Arkanium"Verzinnung" auf der Innenseite. Wäre aber nur in hochzivilisierten Gegenden verfügbar. Was das kostet ist dann die erneute Frage und wohl Meisterentscheid. (Handwerklich dürfte es nicht schwer sein - Kupfertöpfe zu verzinnen ist ja auch eine eher leichte Übung)
von Jadoran
25.12.2016 11:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11747
Zugriffe: 547913

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

In den Lila Bänden (Granden, Gaukler & Gewiehte etc.) sind immer die Seelentiere mit aufgeführt. Sie folgen einfachd er Symphatetik, wobei Seelentier Hund z.B. recht unetrshciedlich ausfallen kann... Labrador, Terrier, Zornbrechter...)