Die Suche ergab 18 Treffer

von WeZwanzig
28.05.2018 20:08
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Wulfe kennt Elfen bisher nur aus Erzählungen, in denen gerne von Andersartigkeit und Merkwürdigkeit dieser Wesen berichtet wird. Bisher scheinen sich die Geschichten zu bewahrheiten. Sie seufzt. "Na dann hoffen wir mal, das wir alle schnell genug voneinander lernen und uns nicht im Weg rumstehen." Ich hoffe, das diese Reise genau so ereignisarm seien wird, wie sie klingt....
von WeZwanzig
28.05.2018 14:10
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Wulfe betrachtet den Elfen, den die anderen dazu gerufen haben, und seinen iama genauer. Iama? War das ein Name? Oder ein Titel? Eine Berufsbezeichnung? Da er "sein iama" gesagt hat, wird es wohl irgend ein Elfenberuf oder so sein? Wie ist dieser Mann aber zu einem Elfendiener geworden? Er sieht zumindest nicht so aus, als wäre er selber ein Spitzohr. Sie seufzt kurz ob der Vorstellung das diese beiden mit Ihnen mitreisen wollen. Damit waren es schon drei Männner, vier wenn man den Barden noch mitzählt. Wäre sie eine Kämpferin wie ihre Schwestern, dann könnte sie wohl auf vier Männer gleichzeitig aufpassen, aber sie war nun mal vor allem Feldscherin. Wenn nun einer der Männer sich in Gefahr brachte, dann würde sie ihm helfen müssen...
Nachdem sie sich kurz als 'Wulfe von Löwenstein' vorgestellt hat versucht sie mal auf diese Probleme hinzuweisen:
"Eine große Gruppe ist nur dann sicherer, wenn alle genau wissen was sie zu tun haben. Was erfahrungsgemäß nicht immer der Fall ist. Es kann genau so gut sein, dass dann Teile der Gruppe eher stören, als das sie helfen."
von WeZwanzig
13.05.2018 21:13
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Kurz schaut Wulfe auf, als der nächste Gast die Wirtsstube betritt. Doch viel Zeit ihn und den Elfen zu betrachtet hat sie nicht, da da schon der Barde zu ihrem Tisch kommt und sein Anliegen vorträgt. Ah, ein Mann der sich seiner Schwäche bewusst ist und weiß wenn er ansprechen muss. So lob ich mir das. "Natürlich helfe ich deiner Mutter gerne" gibt auch Wulfe ihr Einverständnis.
von WeZwanzig
10.05.2018 19:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ryandriel, Sahanya, Celissa und Wulfe

Was zuckt der denn so? Hab ihm doch nur was erklärt. "Tja, der König ist selber Schuld. Er hätte seine Frau halt nicht wegsperren und eine Wachhund für sie einsetzen sollen, sondern hätte sie als seine starke Gefährtin an seiner Seite haben sollen. Die Königin hingegen hat nun mal ihm die Treue geschworen. Wenn sie sich daran nicht halten will, hätte sie das nie tun sollen. Hat sie ja keiner dazu gezwungen ihn zu heiraten. Und der Ritter ist der schlimmste. Verrät seinen eigenen König und nimmt sich seine Frau. Hat schon seinen Grund, warum wir keine Kerle auf unseren Burgen dulden, was will man auch anderes von euch erwarten. Immer das selbe."
von WeZwanzig
10.05.2018 18:30
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ryandriel, Sahanya, Celissa und Wulfe

"Wer tut dir leid?", frägt Wulfe nach, als der kleine Laufbursche der Ritterin, oder welche Aufgabe er auch immer hatte, das Lied kommentiert. "Die Frau des Königs etwa? Also am Anfang vom Lied hat sie mir auch leid getan. Ich meine der König behandelt sie als wäre sie ein unmündiges Kind, und nicht wie die stolze Königin die sie da noch war. Aber ihr späteres Verhalten ist ja mal mehr als verwerflich! Nicht nur, dass sie ihren Schwur vor der Göttin Travia bricht, sie ist dann auch noch so unverfroren dem treulosen Ritter ein Tuch zu geben auf dem das heilige Tier eben dieser Göttin draufgestickt ist! Das ist doch Hohn der Göttin gegenüber. Da tut es ihr sicher gut in ein Kloster gesteckt zu werden und etwas Demut zu lernen!" erklärt Wulfe dem kleinen ihre Sicht auf das Lied.
von WeZwanzig
10.05.2018 14:12
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch von Ryandriel, Sahanya, Celissa und Wulfe

"Ich hab lieber ein Lied, bei dem ich schön mitsingen kann und das gute Laune verbreitet. Ein Lied über eine ruhmreiche Schlacht oder eine Heldin, die ein Monster besiegt fände ich besser, als diese drei besungenen Trottel." antwortet Wulfe Sahanya. "Aber recht habt ihr, immerhin haben alle bekommen was sie verdienen. Besser so, als wenn einer noch mit seinen Untaten durchgekommen wäre!"
von WeZwanzig
02.05.2018 13:58
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Blödes Lied, denkt sich Wulfe. Nur Idioten, die darin vorkommen! Der König, weil der seine Freu wegsperrt, als sei sie ein unmündiges Kind. Der Ritter, weil er seinen König verriet, aber was soll man auch von einem Mann erwarten. Und die Königin, weil sie ihren Mann betrügt und dann zum Spott auch noch ihrem Leibhaber ein Tuch mit Gänsen drauf schenkt, obwohl ihr sicher klar ist das die Gans der Göttin der Treue geweiht ist. "Haben alle bekommen, was sie verdienen", murmelt sie mehr zu sich selbst, als zu ihren Sitznachbarn.
von WeZwanzig
25.04.2018 20:21
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

"Nun ich hab seinen Erzeuger gesucht und ihm seinen Sohn gegeben. Hat nicht schlecht gestaunt, als ich plötzlich vor seiner Tür stand und ihm das Kind in den Arm drückte." Bei der Vorstellung muss sie schmunzeln. "Konnte sich aber immerhin an die Nacht mit Helke erinnern und hat auch recht schnell eingesehen, das er der Vater ist. Naja, hatten ja auch beide das gleiche Muttermal am Kinn, da konnte er es auch schlecht leugnen. Da hab ich von meinen Schwestern schon ganz andere Geschichten gehört. Frieda wurde mal von einer Frau attackiert, weil diese nicht wahrhaben wollte, das ihr Mann den bei euch üblichen Eid gegenüber der Göttin Travia gebrochen hatte. Zum Glück wohnte da die Schwester des Kerls noch in der Nähe, die hat dann später das Kind genommen." erklärt sie ausführlich. "Und ihr? Warum reist ihr? Gehört ihr zum Trupp der Ritterin?", sie nickt in Richtung Celissa.
von WeZwanzig
25.04.2018 20:02
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

"Naja, besser, wenn sie den Burschen loswird, so ein Männlein hält einen ja meist nur unnötig auf", erklärt Wulfe ganz unbekümmert. "Was, wenn man es genau nimmt, auch der Grund ist, warum ich reise. Ich war bis vor ein paar Tagen nämlich noch im Auftrag meiner Königin unterwegs. Eine meiner Schwestern, Helke, war neulich bei mir um niederzukommen. Leider wurde es aber ein Junge, so das ich dann damit beauftragt wurde, mich darum zu kümmern."
von WeZwanzig
25.04.2018 18:54
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Kriegerinnen

Schweigend isst Wulfe erstmal ihr Essen auf, hört dabei der Musik der neuen Gäste zu, bevor sie sich wieder den Tischgesprächen widmet: "Was das Bürschchen wohl von ihr will?", frägt sie dann an Sahanya gewand, als Ryandriel Celissa zur Seite bittet.
von WeZwanzig
14.04.2018 18:30
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Tisch der Kriegerinnen

Wulfe will Celissa gerade antworten, als Naela dazu stößt. So wartet sie kurz ab, bis sich die Fremde auch dazu gesetzt hat. "Rondra zum Gruße, Wulfe von Löwenstein", stellt sie sich der Neuen kurz vor, bevor sie auf Celissas Frage antwortet. "Nach Perricum, das trifft sich ja gut. Ich war gerade im Auftrag meiner Königin unterwegs und will jetzt noch die Zeit nutzen um mir mal den Tempel der Leuin in dieser Stadt anzusehen. Ich habe gehört, er soll für eure Geweihten sehr wichtig sein?" Woraufhin auch schon Sahanya dazu tritt, die ebenfalls von Wulfe gegrüßt wird.
von WeZwanzig
08.04.2018 13:58
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube

"Die Freude ist ganz meinerseits!" erwidert Wulfe ehrlich, bevor sie sich Celissa gegenüber setzt. "Außerhalb unserer Burgen trifft man leider viel zu Wenige, die der Göttin folgen. Dafür aber sehr viele von solch einer Sorte", erklärt sie, wobei sie unauffällig in Richtung des Tischs von Said nickt. "Sagt, wohin führt euch euer Weg?"
von WeZwanzig
06.04.2018 23:50
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube

"Wulfe von Löwenstein" stellt sich Wulfe vor. "Es freut mich hier jemanden zu treffen, der auch bestrebt ist sein Leben der Leuin zu widmen. Sagt, wollt ihr mir beim Essen Gesellschaft leisten?" Bietet sie der fremden Kriegerin an, wobei sie jedoch auf einen anderen leeren Tisch zeigt, als den, an dem sie bis gerade eben noch saß und auf dessen Oberfläche sich immer noch ene größere Bierlache befindet.
Während dem Gespräch mustert sie Celissa ein wenig, achtet auf Kleinigkeiten wie Beschädigungen der Rüstung, Narben, Wunden oder blauen Flecken. Beim Kriegergruß achtet sie darauf wie stark ihr gegenüber zupackt und versucht ihre Hände zu spüren. Sind sie weich und arbeitsscheu, oder rau und häufig benutzt? Normalerweise würde sie auch schauen, wie ihre Muskeln ausgeprägt sind, wie sie unter ihrer Haut spielen, ob sie dürr ist, oder gut genährt, doch trägt die andere eine Rüstung mittelreichischer Machart, die im Gegensatz zu ihrer eigenen Rüstung nur wenig Haut zeigt und ihr derartiges nicht offenbart.
Dies alles dient dazu, die Fremde einzuschätzen, denn schon oft hatte sie erlebt, das Menschen der anderen Völker in den Krieg ziehen und dort wichtige Aufgaben übernehmen, nicht weil sie dafür geeignet sind, ihr leben dem gewidmet haben, sondern weil sie in eine wichtige Familie geboren wurden und ihnen daher solche Aufgaben gegeben wurden. Doch solche konnte sie meist schnell entlarven. War die Rüstung neu, hat sie je eine Schlacht gesehen? Verbringt die andere täglich Stunden auf dem Exerzierplatz oder doch lieber vor dem Kamin, wo ihr ein Diener jeden Wunsch von den Augen abliest? All das verrät einem bereits der erste Eindruck.
von WeZwanzig
06.04.2018 21:35
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube

Said ibn was? War ja klar, dass jemand, der sich so wortreich ausdrückt auch einen Namen hat der so lang ist, das er ein ganzes Buch füllen könnte. Naja, nicht schlimm wenn ich ihn mir nicht merke, als ob ich ihn je brauchen würde. Aber sagte er, er sei aus Elburum. War das nicht auch eine Stadt, die an die Dämonenknechte gefallen ist? Vielleicht sollte ich nachsichtiger mit ihm sein, gut möglich das ihm die Schrecken dort den Verstand geraubt haben. Water, was sagt er dem Zwerg dort? Er wurde vorher weggebracht? Na gut, dann doch eben ein Spinner. Hoffentlich kommt das Essen bald, mit etwas Glück bin ich wieder unterwegs bevor er sich gewaschen hat.

Als sie sieht, das eine weitere Kriegerin den Raum betritt wirkt sie sehr erleichtert. Ah, schön, eine weitere Schwester, die ihr leben der Leuin gewidmet hat. Kurz überlegt sie, ob es höfflich ist, sich einfach dazu zu setzen, doch die Aussicht, dass der Tulamide bald wiederkommt, der just in dem Moment von dem Zwerg in affiger Robe betatscht wird, lässt sie dann doch schnell aufstehen, um sich der Frau mit einem "Rondra zum Gruße!" zu nähren und ihr die Hand zum Kriegergruß hin zu halten.
von WeZwanzig
06.04.2018 17:13
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube

Der meint das ernst!?! geht es ihr durch den Kopf. Er muss völlig durchgedreht sein, anders ist sein verhalten nicht zu erklären. Und was sollen diese Vergleiche mit der Leuin und ihrer schönen Schwester? Zum einen fand Wulfe nicht, dass sie besonders attraktiv wäre. Zum anderen hatte der Mann offensichtlich keien Ahnung, wie eine echte Kämpferin aussieht. Denn dann würde er merken, dass sie nicht an forderster Front kämpfte, sondern andere Aufgaben hatte. Eine kleine, kaum sichtbare Narbe an der linken Wange, und ein paar kleine Narben an den Händen. Beweise, dass sie geübt wurde mit dem Säbel umzugehen, aber das darin nicht ihre Hauptaufgabe bestandt, waren Hinweise, die der Narr offensichtlich nicht lesen konnte. "Weder bin ich eine Königin noch bin ich 'deine Sehnsucht'" versucht sie möglichst ruhig zu bleiben, auch wenn es ihr sichtlich Mühe bereitet. "Und jetzt verschwinde, oder benimm dich wenigstens normal! Und hör bitte auf so gekünstelt zu sprechen, das ist ja nicht zum aushalten!". Wären sie hier auf Burg Yeshinna hätte sie ihn längst rausgeworfen, aber hier galt für sie beide Travias Gastrecht, dass hatte die Wirtin sogar vorhin extra betont. So begnügt sie sich damit, ihm noch einen finsteren Blick zuzuwerfen, bevor sie demonstrativ in Richtung Tresen schaut, in der Hoffnung, wenigstens das Essen noch zu bekommen, nachdem sie der Trottel schon um das Bier gebracht hatte. Besser ich wäre einfach weitergezogen.
von WeZwanzig
06.04.2018 16:09
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube

Wulfe hatte ja schon so manchen merkwürdigen Mann auf ihren Reisen gesehen, aber dieser übertraf so ziemlich jeden, mit dem sie bisher zu tun hatten. Ungläubig starrt sie ihn an, so ein Verhalten war ihr ein einziges großes Rätseln. Kurz fehlen ihr die Worte. Doch dann dämmert es ihr. Der Mann versucht offensichtlich sich über sie lustig zu machen. Fasst ist sie gewillt ihn ob seines Mutes zu loben, sich mit einer waschechten Streiterin der Leuin anzulegen, doch die Wut ob der Kränkung ist stärker. Ihre Augenbrauen verengen sich, ihre Lippen pressen aufeinander, bis ihr Mund nicht mehr als eine dünne Linie ist und im nächsten Moment hat sie bereits den Krug gepackt und leert diesen mit einem weiten Schwung in Richtung des Tulamiden. "Sieh das als letzte Warnung, Mann, niemand macht sich über mich lustig!"
von WeZwanzig
06.04.2018 15:28
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Gaststube

Als der Tulamide plötzlich den Raum betritt und sich dem Elfen gegenüber so merkwürdig verhält schaut ihn Wulfe erstmal fassungslos an. Sie versteht leider kein Wort, das die beiden sprechen, doch klingt die raue Sprache, als ob sie über irgendetwas streiten. Ihre Hand zuckt sogar kurz in Richtung Säbel, nicht um anzugreifen, ein einfaches Einschüchtern könnte den Streit sicher beenden, da wechseln die beiden und der merkwürdige Zwerg mit ihnen, wieder zurück ins vertraute Garethi.
Sie will gerade fragen, worum es gerade ging, als sie der Mann plötzlich anspricht. Sein wortreiches Geschwurbel lässt sie dann aber doch lachen. Was bildet sich das Kerlchen ein? Denkt er etwa, er kann mich so umgarnen? Denkt er allen ernstes eine halbe Portion wie er könnte Vater meiner Töchter werden? "Ich wüsste auch nicht, das ich darum gebeten habe, von dir beachtet zu werden! Oder das du irgendetwas bei mir wiedergutzumachen hättest. Du kannst ja gerne deinen Tee schlürfen, aber ich hab mir bereits nen ordentlichen Humpen bestellt. " lässt sie ihn abblitzen. Sieht sich kurz um, säufzt da sie offensichtlich aktuell der einzige weibliche Gast ist, und setzt sich an einen der leeren Tische, stellt ihren Helm auf diesem ab und wartet darauf, das die Wirtin ihr das Bestellte bringt.
von WeZwanzig
05.04.2018 18:16
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)
Antworten: 476
Zugriffe: 12918
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Unterwegs

Als die ersten Tropfen ihr anfangen ins Gesicht zu fallen blickt Wulfe gespannt zum Himmel. Ja, die Wolken haben sich wirklich düster verfärbt. Ein freudiges Grinsen breitet sich auf ihrem Gesicht aus. Sie mochte den Regen. Schon immer hat sie seine angenehme Kälte genossen, und so breitet sie auch jetzt ihre Arme aus, um möglichst viele Tropfen auf ihrer Haut zu spüren. Sie und der Regen waren Freunde, schon von klein auf. Schon damals war es egal wie lange sie draußen war, wie nass sie irgendwann den Burghof verlassen hatte. Der Regen tat ihr nie weh, nie war sie davon krank geworden. Sie nimmt sich einen kurzen Moment, genießt jeden einzelnen Wassertropfen der auf ihren Händen landete, ihre Schultern benetzte und sich in den unter ihrem Helm hervorragenden Strähnen verfängt, an ihrem Körper runterrinnt. Doch dann setzt sie ihre Reise fort. Zu eilig hat sie es nicht, aber sie kann sich nun mal nicht ewig dem Müßiggang hingeben. Auch wenn sie vor allem eine Feldscherin war, so gehörte sie doch zu einem stolzen Volk von Kriegerinnen. Und als solche musste sie ihren Weg fortsetzen.
Als ihr kurz darauf ein paar Gestalten auf einem Eselkarren entgegen kommen beobachtet sie diese kurz. Sie drücken sich in ihre Mäntel, versuchen sich möglichst klein zu machen, um dem Regen möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten. Verächtlich schüttelt sie den Kopf. Bestimmt Männer!
Als sich langsam der Mittag nährt kommt sie an einem Gasthaus vorbei. Kurz überlegt sie einfach weiter zu ziehen, doch dann entscheidet sie sich doch lieber einzukehren. Der Weg zu ihrer Burg war noch lang, und wenn sie hier etwas isst wird der Proviant länger halten. So verlässt sie den Weg und will das Gasthaus betreten, als mal wieder ein Blitz die Umgebung beleuchtet. "Die Leuin kämpft heute einen ehrwürdigen Kampf", kommentiert sie das gesehen, bevor sie eintritt.

Gasthaus
Als sie den Gastraum betritt bleibt sie kurz stehen, damit der Regen Zeit hat von ihr abzulaufen, sie will ja schließlich den gesammten Boden tränken. Sie nimmt ihrer Helm ab, klemmt ihn sich unter den Arm, schüttelt ihre blonden, etwa kinnlangen Haare und verteilt dabei ein paar Tropfen in der näheren Umgebung. Kurz überfliegt sie den Raum und seine Gäste, bevor sie sich an die offensichtliche Wirtin wendet. "Rondra zum Gruße, werte Dame. Fülle mir doch bitte einen Humpen Bier und bring mir auch bitte etwas warmes zum Essen." Dannach schaut sie sich nochmal genauer um, zu wem man sich denn so setzen könnte.