Die Suche ergab 49 Treffer

von WeZwanzig
18.01.2018 20:26
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ein Psychostabilis Flüssig Artefakt (WDA, 29) würde noch gehen, ist aber wohl auch weit entfernt von "aus dem Handgelenk"
von WeZwanzig
19.12.2017 13:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich hab mir jetzt mal die ganzen Myranor-Rgelwerke gegönnt und bin gerade ein wenig am Querlesen von diesen.
Dabei hat sch für mich folgende Frage bei der Wesensbeschwörung ergeben: Gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, einen Dämon/Elementar/Was-auch-immer länger als maximal ein paar Stunden zu beschwören? Basiszeit der Beschwörung ist ja 1 SR.
Kosten liegen je nach Mächtigkeit zwischen 8AsP+2AsPproZeit und 32 AsP + 8 AsPproZeit.
Um auf eine Woche (genauer: None) zu kommen muss ich die Zeit 4 mal aufstufen, was die Kosten ver2^4facht.
Sprich zwischen 8+2*2^4=40 AsP und 32+8*2^4=160 AsP.
Ich habe bisher auch keine Möglichkeit gesehen die Kosten zu senken, oder übersehe ich ein myranische Entsprechung zu Spontaner Modifikation 'Kosten sparen'.
Der Dienst Bindung sorgt in Myranor außerdem nicht für ein längeres Dableiben der Wesen, sonder senkt nur darauf folgende Kosten.

Also, ist es gewollt, das Wesen immer nur extrem kurz beschworen werden, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?
von WeZwanzig
13.12.2017 18:05
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nein, Komplexität =\= Lernschwierigkeit
von WeZwanzig
06.11.2017 18:37
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das war Bonusmaaterial zu "Unter dem Westwind", also DSA 4.0. Es wurde dann nicht in DSA 4.1 übernommen, sollte aber ohne Probleme kombinierbar sein. Man findet es noch einen Download-Link der Wiki Seite Unter dem Westwind
von WeZwanzig
19.07.2017 12:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Blick durch Fremde Augen, Chronoklassis Ufossil, Dämonenbann (ohne Hellsichtmagie), Dschinnenruf, Elementarer Diener, Exposami Lebenskraft, Flim Flam (und eigentlich jeder Zauber mit dem Ziel:Zone) in einem komplett dunklen Raum, ... also es gibt da schon einige, die nicht funktionieren würden, wenn man immer auf "Sicht" besteht. Und ich hab jetzt den Liber nur bis F durchgeblättert, da gibt es sicher noch mehr :censored:
von WeZwanzig
19.07.2017 12:12
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Zyrrashijn hat geschrieben:
19.07.2017 12:09
Eadee hat geschrieben:
19.07.2017 08:40
Einige Zauber verletzen die Komponente Sicht, obwohl diese in jeder Tradition verankert zu sein scheint. Beispiele wären Penetrizzel, Transversalis, Madas Spiegel, Gedankenbilder, Elfenstimme, Gefunden! Etc...


Keines deiner Beispiele verletzt die Komponente Sicht, weil sie alle Reichweite: Selbst haben.
Ivocatio Minor/Maior
Ziel: Einzelner Dämon. Muss ich ihn sehen, bevor ich ihn beschwöre :grübeln:

Achja, und laut WdZ muss ich, wenn ich das Ziel nicht sehen kann, es anderweitig wahrnehmen, etwa hören. D,h, RAW ist die Probe nicht nur erschwert, weil fehlende Komponente, sondern schlicht unmöglich
von WeZwanzig
13.07.2017 12:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Du kannst entweder das Intervall doppelt so lang machen für 7 ZfP, oder aber die Wirkungsdauer vorher fest legen, damit er nicht mehr ein (A)-Zauber ist.

Beispielsweise Probe +14, Zauber kostet jetzt 1 AsP pro 6 SR und geht genau 1 Stunde(Verdopplung des Intervalls und festlegen der Zeit)
von WeZwanzig
04.05.2017 08:57
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-

Erster Wert ist die Herstellungsschwierigkeit, das zweite die Analyseschwierigkeit.
Erster Wert also beim brauen von Alchemika, zweiter Wert, wenn man etwas findet und es untersuchen will
von WeZwanzig
01.04.2017 14:39
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

"[wiki]Finger[/wiki]" ist eine Aventurische Maßeinheit und entspricht 2 Zentimetern
von WeZwanzig
24.03.2017 14:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Abvenenum erlaubt auch noch, verdorbene Nahrung wieder essbar zu machen.
von WeZwanzig
16.12.2016 19:46
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Nihilogravo, Variante Levitation:
a)Ist damit nur eine Aufwärts-Bewegung möglich, oder kann man damit frei schweben, nach oben, untern, links, rechts, vor, zurück, etc..
b)Außerdem, mit welcher GS kann man sich so fortbewegen?
von WeZwanzig
10.10.2016 23:17
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Firnblut hat geschrieben:
Freibierbauch hat geschrieben:Das GRW schreibt auf S.256 aber: "Bei Zaubersprüchen mit der Reichweite selbst, also solchen, die nur auf den Zaubernden selbst wirken,kann die Reichweite nicht erhöht werden."
Wurde das woanders aufgehoben?
Da der Armatrutz als Modifikation "Reichweite (Berührung)" angegeben hat, dürfte diese explizit erlaubte Anwendung in diesem speziellen Fall das allgemeine Verbot aufheben.
@Firnblut
Falsche Edition^^[/color]
von WeZwanzig
29.09.2016 17:43
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Madamal hat geschrieben:@W20: Bei Deiner Logik (Objekt/Subjekt) wäre auch ein Fulminictus auf Einzelwesen/Selbst gerichtet, weil er den Zauberer in die Lage versetzt, die entsprechende Gewalt zu wirken... Schätze, das haut so nicht hin. Liegt vielleicht auch dran, daß unsere irdische Logik schlicht keine Praxiserfahrung mit derischer Magie hat 8-)

>o<

Tasächlich, nein, da da die Magie direkt im Opfer wirkt. Sogar Rüstung wird einfach durchdrungen, sie interagiert mit dem Zauber nicht. Erst im Opfer kommt der Zauber zum tragen, da dort die Wunden entstehen. Beim Ignifaxius hingegen schützt eine Rüstung z.B. sehr wohl, was bedeutet, das der Zauber sich schon vorher, sprich vom Magier ausgehend, manifestiert. Beim Fulminictus kann es mir nicht passieren, dass sich einer vor das Opfer schmeißt um den Schaden abzufangen, beim Ignifaxius hingegen schon.

Wobei das inzwischen schon relativ weit von der ursprünglichen Frage entfernt ist. Sollte noch Diskussionsbedarf bestehen würde ich ein Auslagern vorschlagen :)
von WeZwanzig
29.09.2016 14:19
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Das ganze Problem besteht daraus, dass das LC viele Zielobjekte anders definiert, als es eigentlich gedacht ist.
Beim Odem z.B. passiert im Grunde nix mit dem zu untersuchenden Gegenstand, sondern de Magier bekommt kurzzeitig die Fähigkeit, das magische Wirken zu erkennen. Dennoch ist das Zielobjekt beim Odem "Einzelwesen, Einzelobjekt", obwohl es der Logik nach "Einzelperson, freiwillig" mit Reichweite "selbst" seien müsste, wie beim Oculus.
Andere Beispiele für "falsche/unlogische" Zielobjekte:
- Analys, gleiches Problem, der Text zur Wirkung spricht ganz klar, davon, das der Zauberwirke eine Fähigkeit erhält (Zaubermatritzen sehen).
- Destructibo erlaubt auch das Vernichten von Golems, Untoten Chimären, etc.. Zielobjekt ist aber "Einzelobjekt", nicht "Einzelobjekt, Einzelwesen".
- Dschinnenruf, Invocatio, etc. haben alle "Einzelwesen" als Zielobjekt. Und sind damit RAW nicht zauberbar, es sei denn der Dschinn, Dämon, etc. wäre schon da, da man laut WdZ das Ziel seines Zaubers sehen, oder zumindest irgendwie wahrnehmen können muss. Arachnea macht es richtig, da ist das Zielobjekt "Zone"
- Dunkelheit erschafft in einer "Zone" Dunkelheit. Das der Zaubernde davon nich betroffen ist, lässt sich logisch nicht erklären, es sei den der Zauber wirkt nicht auf die Zone selbst, sondern auf alle darin befindlichen Personen außer den Zaubernden. Dann wäre es aber ein Zauber gegen "Einzelwesen".
- Hexenspeichel und Hexengalle verändern beide den Speichel der Hexe, dennoch hat die Galle (richtigerweise) das Zielobekt "Einzelperson, freiwillig, Reichweite: selbst", der Speichel aber Einzelperson, freiwillig, Reichweite: Berührung.
- Ähnliches beim Ignifaxius. Aus dem Finger des Zaubernden! entsteht eine Feuerlanze, der das Opfer ausweichen! kann. Meiner Meinung nach sollte hier auf jeden Fall der Zaubernde Zielobjekt sein, nicht das Opfer...

Um mal ein paar Beispiele zu nennen, wo RAW und RAI auseinander klaffen.
von WeZwanzig
13.09.2016 14:01
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Bitte nächstes Mal erstmal die Suche benutzen. Wir hatten genau dieses Thema vor nichtmal nem Monat oder so hier lang und breit durchgekaut. Es ist sogar noch auf der ersten Seite von "Zauberkunst und Magie" zu finden :rolleyes:
von WeZwanzig
25.08.2016 19:02
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Steht in den streitenden Königreichen, bzw. in den entsprechendem Kartenset, am billigsten wohl durch den Kauf der PDF von zweiterem
von WeZwanzig
27.06.2016 16:58
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Das Problem ist, dass in ODEM und ANALYS als Zielobjekt Einzelwesen/Objekt haben. Aber eigentlich wird dort nicht das Wesen/Objekt sondern ein Zauber verzaubert. Oder sogar noch genauer, man selbst wird verzaubert und bekommt eine erweiterte Wahrnehmung. Das heißt ja, RAW schützt die Immunität Hellsicht vor Odem und Co., dem Sinn nach aber, sprich RAI sollte sie es nicht tun (handhabe ich auch in meiner Runde so).

Ein ähnliches Problem ergibt sich z.B. bei den Beschwörungszaubern. Die haben als Zielobjekt auch "Einzelwesen", was RAW bedeutet, dass man Dämonen nur dann beschwören kann, wenn sie bereits neben einem stehen, da laut WdZ es nicht möglich ist etwas zu verzaubern, das man nicht wahrnehmen kann. Hier wäre es sinnvoller gewesen das der Zauber das Zielobjekt "Zone" hätte, in der dann der Dämon erscheinen kann.

Gegen Liturgien wirkt der Vorteil Immunität Hellsicht nicht, weil Liturgien nunmal keine Hellsicht-zauber sind.
von WeZwanzig
10.06.2016 12:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Spielt ihr nicht eh prä-Borbarad? Der neue Pentagramma, der keinen Edelstein braucht wurde ja erst im Rahmen der Kriese entwickelt. D.h. jeder Beschwörer, der vor Borbarad ausgebildet wurde sollte den können. Punin, Rashdul (Magister die noch dort leben, nicht in der Akadamie selbst) und Brabak wären jetzt mal meine ersten Anlaufstellen.
von WeZwanzig
20.05.2016 15:50
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Nein, da die Komplexität immer gleich bleibt. Das einzige was sich durch Hauszauber und Co. ändert ist die Lernschwierigkeit.
von WeZwanzig
13.05.2016 10:29
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Die ganzen -SpaeroZauber funktionieren regeltechnisch gleich wie der Ignisphaero. Der einzige Unterschied sind die elementaren Sekundärseffekte, die sich beim Ignifaxius finden.
von WeZwanzig
24.04.2016 20:08
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Kraftfokus erwähnt nur Zauber, keine Rituale, schließt sie aber auch nicht explizit aus. Wenn ich mich recht erinnere gibt es aber irgendwo eine Stelle, die sagt, das man Kraftfokus nicht bei so längeren Handlungen nutzen kann, da man nicht die ganze Zeit über den Stab halten kann. Ob diese Aussage aber für Beschwörungen, Artefakte oder Rituale galt weiß ich grad nicht, und finde die Stelle auf die Schnelle nicht. Kraftkontrolle erwähnt explizit Zauber oder Rituale, das geht also.

Edit: Gorbalad hat die stelle gefunden, die ich meine :)
von WeZwanzig
24.04.2016 18:35
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Eine genaue Regelung dazu ist mir nicht bekannt, aber ich gehe davon aus, das es nicht oder nur erschwert möglich ist. Das Trinken könnte man als Störung betrachten, die dann zu einer Selbstbeherrschung-Probe führt, um dann weiterhin zaubern zu können, außerdem kann man während man Trinkt keine Formeln sprechen, was die Probe ebenfalls erschweren dürfte. (Wobei ich hier unsicher bin in wie weit die Repräsentations-Komponenten für Rituale gelten). Rituale werden ja oft eh in der Gruppe, sprich mittels Unitatio durchgeführt, dass wäre meine erste Idee. Ansonsten wäre noch Verbotene Pforte oder ein Zaubertrank der Stufe D oder höher eine Möglichkeit mehr AsP auszugeben, als man aktuell hat
von WeZwanzig
03.04.2016 19:02
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

So eine Stelle ist mir nicht bekannt... Kann es sein, das du es mit Dämonenmalen verwechselst? :lol:
von WeZwanzig
02.04.2016 16:29
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

In vTuU, Seite 24 findet sich ein Text, in dem ein Nekromant beschreibt, wie er Eisleichen zum Unleben erweckt. Er meint dann, das es ganz normale Zombies wurden. Danach hat er aber eine neue Skelettarius-Variante entwickelt, und mit der konnte er dann die besonderen Eisleichen-Zombies erheben. In den Regeln hinten im Buch finde ich aber nichts zu diesem Nagrach-Skelettarius. Wurde der irgendwann nachgereicht oder übersehe ich was? Und wie sieht es mit den Wasserleichen-Untoten aus? Brauchen die einen Caryptoroth-Skelletarius, oder reicht da der Normale? Da schweigt sich das Buch auch zu aus...
von WeZwanzig
11.03.2016 00:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Hat man mit dem "Traumgestalt" eine Erschwernis wenn man das Opfer nicht sieht? Soweit ich das sehe sollte man die RAW haben, was die Reichweite von ZfW x10 Meilen irgendwie sinnlos macht...
von WeZwanzig
23.02.2016 11:15
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Schau mal auf Seite 296, den Punkt "Vom Gewande". Dort findest du welche Robe was unterstützt. Leichtes Gewand bei Herrschaft oder Einfluss-Zaubern, Großes Gewand bei Form und Objekt Magier, etc...
von WeZwanzig
22.02.2016 09:31
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)


Die pAsP muss immer der Artefakt ersteller zahlen.
Die Zeiten sind nur beispielhafte Angaben. 5 Sekunden sind genau so möglich, ich würde da sogar nur einer Erschwernis von 1 ansetzen


Beim Stabzauber "Doppeltes Maß" findet sich auch eine Variante namens "halbes Maß". Muss man diese seperat erlernen, oder kann man die automatisch, wenn man auch das doppelte Maß erlernt? Das geht aus dem Text leider nicht so klar hervor, es wird nur beschrieben, wie es ist wenn man die beiden auf den Stab spricht, nicht aber wie und ob man beide erlernen muss
von WeZwanzig
07.02.2016 16:52
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Bei DSA muss man stets unterscheiden ob ein Zauber einen Nachteil durch seine Repräsentation hat, oder ein Zauberwirker durch seine Nachteile. Die Hexe hat den Nachteil "Feste Gewohnheit: Erdgebunden". Damit sind für sie alle Zauber erschwert, die sie nicht auf dem Boden Zaubert. Zauber der Repräsentation Sat haben die Komponente Bodenkontakt, d.h. jeder Zauberwirker (auch Magier, Elfen, etc.) der einen Hexenzauber spricht hat Erschwernisse wenn er ihn nicht auf dem Boden spricht. Eine Hexe wäre sogar theoretisch von der doppelten Erschwernis betroffen, da sowohl ihr Nachteil, als auch die Repräsentation des Zaubers greift. Wenn sie sich den Nachteil wegkauft ist sind Hexenzauber dann für sie nur noch einfach, andere Zauber gar nicht erschwert ohne Bodenkontakt.

Der Scharlatan hat keinen entsprechenden Nachteil, nur die Repräsentation seiner Zauber. Daher kann er den Balsam, den er in Mag gelernt hat auch auf andere sprechen. Wenn er ihn mittels Zauberwerkstatt in seine Repräsentation überführt, dann gilt die Regel, das er ihn nur auf sich selbst sprechen kann. Anders als kotor lese ich das so, dass der Zauber in seiner Reichweite auch nicht modifiziert werden kann. (WdZ.S.304: "Verwandlungen sind nur als Selbstverwandlungen möglich")
von WeZwanzig
28.01.2016 20:51
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)


1) Nein, alle haben ihre Schwächen.
2) Perricum wäre da die beste Anti-Magierakademie.
Im Grunde sind aber die besten/nützlichsten Antimagier meist die, die von einer nicht anti-Magier-Akademie kommen. Ein Rashduler/Brabaker Beschwörer wird dir am besten Dämonen austreiben können, der Fasarer behrrst den "Beherrschung Brechen" auf gutem Stat-Wert, etc... Außerdem kann der passende Reversalis die meisten Zauber aufheben
von WeZwanzig
10.01.2016 14:18
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11323
Zugriffe: 484630
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

1. Ja, wobei je nach verwendeten Regeln es noch teurer werden könnte wegen "Selbststudium".
2. Mir ist keine Stelle bekannt, die diese Begrenzung aufhebt. Daher nein, kann er nicht