Die Suche ergab 204 Treffer

von garulfgrimson
11.08.2018 20:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Haupthaus

Als Ragnar und Mordred sich dem Haupthaus nähern, kann er nur den Kopf schütteln, schaut sich aber trotzdem genau um, scheint der alte Strobanoff ja nicht unbedingt ein angenehmer Zeitgenosse gewesen zu sein. "So viel Platz, nur für eine Person. Das werde ich nie verstehen. Hier könnte so manches Langhaus stehen und alle hätten Platz." meint er leise zu Mordred.
von garulfgrimson
05.08.2018 14:14
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Am Haupthaus, würde ich sagen. Lasst uns das Tageslicht nützen, solange es geht.". stimmt Ragnar den anderen zu.
von garulfgrimson
04.08.2018 23:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Ich denke, der Friedhof ist nicht so meins, bitte seht es mir nach. Ich kann aber schon einiges austeilen, sollte es nötig sein." wendet sich Ragnar an alle.
von garulfgrimson
27.07.2018 22:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"So ganz schmeckt mir das mit dem Friedhof nicht, aber das muss es wohl auch nicht." Ragnar wirkt trotz allem noch etwas skeptisch. "Aber wenn wir da schon hin müssen, dann sollten wir das hinter uns bringen. Wichtig ist dabei doch nur, das wir nicht gesehen werden." Ragnar versucht, einen Blick auf den Plan zu werfen, um eventuell noch vorhandene Landmarken zu erkennen, auch den eigenen Standort, damit man das Areal besser überschauen kann und einen Überblick bekommt, was wo sein könnte.
von garulfgrimson
24.07.2018 19:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Allerdings. Ich gehe davon aus, das wir uns jetzt noch einen Weg zum Schloss suchen, oder sieht das jemand anders. Wir sollten unsere Umgebung mindestens so gut kennen wie die anderen Gruppen, von denen wir wissen." stimmt Ragnar Praiodane zu.
von garulfgrimson
22.07.2018 20:22
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Bei der Gärtnerhütte

Da die anderen sich erst einmal in der Hütte umschauen, macht sich Ragnar daran, eine Unterkunft für die Pferde freizuräumen. Dabei versucht er, das ganze möglchst ohne Einsatz seiner Handaxt von statten gehen zu lassen. Zweige weren weggeräumt, oder so gebunden, das sie die untergestellten Tiere nicht behindern. Der Boden wird zum schluß noch vom gröbsten Dreck befreit, so das die Pferde sich auch niederlegen können.
von garulfgrimson
16.07.2018 22:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Bei der Hütte

Ragnar zieht kurz die Augenbrauen zusammen, als er Mordreds Antwort auf Praiodanes Frage hört. "Ich kenne die Begräbnisriten im Bornland nicht, würde aber sagen, beides ist möglich, je nach Reichtum der Verstorbenen. Oder liege ich da so falsch?" Fragend schaut er in die Runde. Der modrige Geruch, der immer noch in der Luft liegt, scheint ihn nicht weiter zu stören.
von garulfgrimson
16.07.2018 20:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Im Dickicht

Ragnar ist kurz still, als Albin sein Gebet spricht. "Wobei ich das Gefühl habe, das wir mit wilden Tieren leichter zurecht kommen werden, als mit den Menschen und Unlebenden." Sein Mund verzieht sich etwas dabei, als würde er Galle im Mund spüren bei dem Gedanken an die Untoten. Während Praiodane zurück geht, um ihr Pferd zu holen, macht er sich vorsichtig daran, die Hütte zu untersuchen.
von garulfgrimson
14.07.2018 00:28
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Schloßwildnis

"Das hoffe ich allerdings auch" antwortet Ragnar, während er mithilft, das die Tür nicht gleich entdeckt wird. Etwas unwohl ist ihm dabei schon, er schaut sich immer wieder um. "Nein, Du hast Recht, die Hütte kommt uns wirklich sehr gelegen." antwortet Ragnar.
von garulfgrimson
10.07.2018 23:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Im Dickicht

Ragnar nickt, den Mund säuerlich verzogen. "Da hätte ich mir einiges Klettern und einige Kletten ersparen können. Ich werde etwas von dem Gestrüpp weg nehmen, dann solltest Du keine Probleme mit der Tür haben. Hauptsache, sie geht jetzt leise auf, sonst haben wir ein Problem." Vorsichtig macht sich der Thorwaler daran, mit seiner Skraja, die Tür vom Gestrüpp freizulegen, so dann Mordred ohne Probleme arbeiten kann und die Tiere, sollte die Tür groß genug sein, auch hindurch treten können. Während der Arbeit hält er immer wieder inne, um zu lauschen.
von garulfgrimson
29.06.2018 20:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Wir werden immer wieder nach ihnen schauen müssen, es sei denn, wir finden ein Versteck, welches nicht sofort einsehbar ist." antwortet Ragnar. "Gefällt mir nicht wirklich, es kommt halt auch darauf an, wie weit die Gruppen Wachen als Kundschafter benutzen." ergänzt er.
von garulfgrimson
28.06.2018 21:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Hinter der Mauer schaut sich Ragnar kurz um, bevor er etwas zur Seite geht, damit auch die anderen über die Mauer kommen können. Sollte es nötig sein, wird er Hilfestellung leisten, damit alle unbeschadet und leise nach unten kommen.
von garulfgrimson
25.06.2018 20:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Dann lasst es uns doch angehen, solange wir noch Licht haben." meint Ragnar. Er schaut sich die Mauer und die Pflanzen und den Bewuchs an, um etwas besser einschätzen zu können, wo man mit Hilfe von Seil und Kletterhaken ungesehen über die Mauer kommen kann. Er schaut sich das Unterholz an der Mauer und auch den Mauerbewuchs an, und fängt innerlich an zu fluchen. 'Das wird etwas dauern, bis wir da rüber sind.' Er sucht sich eine Stelle aus, die er mit Dolch und Handschuhen versucht, etwas zu 'reinigen' damit man es mit Seil und Kletterhaken etwas leichter hat, über die Mauer zu kommen. Beides legt er sich zurecht, versucht, so zu greifen, das er von den Dornen möglichst nicht verletzt wird. Auf der Mauer angekommen, wird er das Seil an einem Wurfhaken befestigen und herunterlassen, so das es den anderen leichter ist, diese zu erklimmen.
von garulfgrimson
23.06.2018 20:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Mordred hat es gut zusammengefasst, Praiodane." Wie immer fegt Ragnar das Standesgehabe beiseite. "Gerade, weil es um Tempel- und Akademierecht geht, werden sie auf ihre Pründe achten, und jedem, der nicht zu ihnen gehört, möglichst viele Steine in den Weg legen. Das es uns darum geht, Böses zu verhindern oder wieder gut zu machen, werden sie uns nicht glauben."
von garulfgrimson
23.06.2018 19:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Ragnar zuckt mit den Schultern. ""Was immer es da durchzusetzen gibt. Lassen wir die in Ruhe, ich denke mal, der Erbe wird die schon beschäftigen. Es sollte doch möglich sein, an denen vorbei zu agieren. Das Schloss ist doch nicht klein, da wird das eine oder andere schon möglich sein, da habt ihr beide schon recht."
von garulfgrimson
23.06.2018 15:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Ein Recht, hier zu sein? Ich habe eher das Gefühl, wir sollten uns noch nicht blicken lassen, wenn ich mir das recht bedenke." geht Ragnar auf die Ritterin ein. "Erinnert ihr Euch an den Aventurischen Boten und den Artikel über den die wieder gefundende Passage 'Codex Mandriconis'`? Ich denke, wenn wir denen in die Quere kommen, haben wir ganz schlechte Kartem- Ich glaube wirklich, eher würden die uns gemeinsam davon abhalten, als uns in irgendeiner Art uns Weise zu helfen. Die wollen sich gegenseitig die Butter vom Brot stehlen, wenn möglich."
von garulfgrimson
19.06.2018 19:22
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Ich denke, ich habe den Vorteil, das ich nicht den langen Stab der Magier trage. Magier mit Skraja und Wurfspeer sind eher selten." meint Ragnar dazu. Dann nimmt er seinen Stab von der Seite, wickelt ihn sorgfältig ein und verstaut ihn im Rucksack.
von garulfgrimson
17.06.2018 23:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Wieder auf der Reise -> Ankunft am Schloß

Auf der Reise zum Schloss werden schnell wieder die alten Rollen eingenommen, auch wenn Ragnar nicht immer ein gutes Händchen hat, wenn es darum geht, einen Lagerplatz zu suchen. Aber Firun sei Dank gibt es doch noch andere, die da deutlich bessere Plätze für die Nacht finden, ansonsten wäre es schon das eine oder andere Mal sehr ungemütlich geworden.

Als sie sich dem Schloss nähern, verzieht sich Ragnars Mund etwas, als hätte er in eine Zitrone gebissen. "Stimmt schon. Aber wenn wir nicht aufpassen, dann sind sie sofort einer Meinung, und zwar der, das wir beim Schloss nichts zu suchen haben." kommt es als Antwort von Ragnar zu Mordred zurück.
von garulfgrimson
17.06.2018 14:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Im Gasthaus sucht Ragnar ihnen einen Tisch, von dem man gut im Auge behalten kann, ob und wer ihnen zuhört. Dann erzählt er den andern, was er über den Bau des Schlosses und den Koschbasalt erfahren hat.
von garulfgrimson
07.06.2018 19:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Rückweg -> Gasthaus

"Wer sagt denn, das nur große Wesen wie Eisbären gefährlich sein können? Ich habe von kleinen igelähnlichen Dingen gehört, die sich im Eis verstecken, die ganz üble Wirkung haben sollen. Ich bin so etwas noch nicht über den Weg gelaufen, aber ich habe gelernt, zuzuhören, wenn Firnelfen von ihren Reisen berichten. Ich denke, das kann man ruhig verallgemeinern. Schaut, da ist das Gasthaus, lasst uns einen Tisch suchen, wo wir ungestört reden können." antwortet Ragnar und deutet auf das Gasthaus.
von garulfgrimson
06.06.2018 20:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Rückweg

"Dann sollten wir das in Ruhe besprechen. Wir werden ja morgen früh weiter reisen, nehme ich an. Ich sehe auch, das Du nicht leichtfertig mit dieser Schlange umgehst, das nimmt mir auch etwas die Sorge." antwortet Ragnar.
von garulfgrimson
02.06.2018 00:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

"Ich hoffe, Du weißt, was Du tust. Die Dorfbewohner werden da jedenfalls nicht so ruhig wie ich reagieren, aber ich hatte auch schon einiges mit wilden Tieren zu tun, auch wenn ich kein Fachmann bin." Ragnar entspannt sich bei Mordreds Worten, als Mordred der Schlange dann ein Versteck sucht, kann man ihm seine Skepsis immer noch ansehen.
von garulfgrimson
01.06.2018 17:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Rückweg -> Schänke

Ragnar wirkt immer noch skeptisch. "Da hoffe ich für Dich nur, das das kleine Tierchen nicht soetwas wie eine Drei-Herzschlag-Natter ist, deren Gift in drei Herzschlägen tötet. Da hilft kein Antidot mehr." Falls Mordred die Schlange am Ortseingang verbirgt, wird Ragnar auch kein weiteres Wort darüber verlieren, weiß er doch, was passieren kann, wenn man eine Schlange erschreckt und sie keine Rückzugsmöglichkeit hat. In der Schänke versucht er, einen Tisch zu finden, von dem man selbst einen guten Überblick hat, und vielleicht auch schneller mitbekommt, ob wer lauscht.
von garulfgrimson
31.05.2018 21:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Auf dem Rückweg

Ragnar ist mit Esmalda auf dem Rückweg zum Dorf, als sie auf Mordred und Albin treffen. Erst will er zügig auf die beiden zugehen, als er die Schlange an Mordreds Arm bemerkt. Sein Gang wird langsamer, die Bewegungen beherrscht. Er schaut zu Mordred. "Ich hoffe, Du weißt, was Du da tust, mit dieser Schlange da."
von garulfgrimson
27.05.2018 16:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Ragnar und Esmalda - Verfallenes Haus

Ragnar schaut sich das Haus erst aus der Ferne an, geht dann etwas näher ran, um sich Einzelheiten anzuschauen, an den Wänden auch an den Dachbalken. Dann geht er zu Esmalda zurück, schüttelt den Kopf. "Ich würde fast sagen, es ist ein Wunder, das es nicht schlimmer aussieht. An dem Haus wäre einiges auszubessern, es dürfte drinnen vermutlich im Winter auch sehr zugig sein. Trockene Stellen dürfte es drinnen auch nur wenige geben. Nein, hier kann man nicht von Tagen reden, tut mir leid. Die eine oder andere Woche wird man da schon dran arbeiten müssen, wenn man es richtig machen will. Und dann findet man vermutlich noch Sachen, die ich jetzt auf die Schnelle noch nicht gefunden habe. Hier können wir heute auf die Schnelle nichts tun, lass uns ins Dorf zurückgehen."
von garulfgrimson
24.05.2018 16:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Im Dorf -> Halbverfallenes Haus

Ragnar macht sich also mit Esmalda zügigen Schrittes wieder auf den Weg zu dem Haus, das sie bereits besucht hatte. Dabei führt er dann das Gespräch weiter. "Ich denke, ich habe einiges erreicht, auch wenn ich heute wohl einen schlechten Tag hatte, ich habe schon deutlich bessere Arbeit abgeliefert. Ich habe dabei auch erfahren, das die Menschen dieses Dorfes bei den Arbeiten im Schloss geholfen haben. Aber das würde ich dann gerne genauer erzählen, wenn wir alle zusammen sind."
von garulfgrimson
24.05.2018 00:14
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Im Dorf

"Ich hoffe, Du findest jemanden, der ihm da helfen kann und ja, auch will. Die Hütte wird nicht ohne Grund so aussehen, wie Du es beschrieben hast. Ich will mir diese Hütte gerne noch einmal anschauen, aber da die Zeit schon fortgeschritten ist, werde ich da kaum etwas machen können, wenn sie so schlimm aussiehst, wie Du sie beschreibst. Einen weiteren Tag werden wir nicht erübrigen können, wenn wir noch etwas erreichen wollen. Wenn Du genau weist, wo wir hin müssen, sollten wir sofort losgehen." Ragnar schaut schon etwas skeptisch drein, mag sie aber nicht gleich enttäuschen. Es mag jetzt gerade vielleicht Mittagsstunde sein, es wäre also genug zeit, vor allem, da es wohl auch der Weg ist, auf dem man auf die anderen treffen könnte.
von garulfgrimson
22.05.2018 01:30
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Zurück im Dorf

"Na, das war auf alle Fälle doch interessant verbrachte Zeit. Morgen sollten wir aber auf alle Fälle früh aufbrechen, um diese Zeit aufzuholen. Ich hoffe, Du hast erreicht, was Du wolltest? " fragt Ragnar, als er auf Esmalda trifft.
von garulfgrimson
21.05.2018 19:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Ragnar - Handwerken

Später, die Praiosstunde ist bereits verstrichen, kommt Ragnar zu einem kleinen Haus. Dort gilt es eine Tür neu einzufassen und auch mit den entsprechenden Beschlägen zu versehen. Bewohnt wird es von einem älteren Mann, der über die unerwartete Hilfe doch sehr dankbar ist. Man kommt über das Holz und eventuell anzubringende Verzierungen ins Gespräch über das Schloß. "Guter Mann, ich verstehe, worauf ihr hinauswollt. Ich kann gerne versuchen, so fein wie möglich zu arbeiten, aber bei manchen Sachen bin ich auch immer wieder dabei, mein Können zu verfeinern. Ich finde ja eh erstaulich, wie viele jetzt wohl dorthin reisen. Vielleicht könnt ihr mir mehr über das Schloß erzählen, ich habe ja auch schon viele Geschichten gehört, seltene Steine sollen da verbaut worden sein, so erzählt man sich." so versucht Ragnar den Mann während des Arbeitens in ein Gespräch zu verwickeln.
von garulfgrimson
13.05.2018 03:04
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Schloß Strobanoff
Antworten: 1212
Zugriffe: 41340
Geschlecht:

Schloß Strobanoff

Im Dorf

Nach dem Frühstück geht Ragnar dann zur Wirtin. "Frau Wirtin, da meine Gefährten noch euren Heiler aufsuchen wollen, kann ich euch vielleicht auch noch etwas zur Hand gehen. Ich habe bei einem Schreiner gelernt, und kann dadurch vielleicht im Dorf etwas aushelfen, falls eine Tür repariert oder anderes gemacht werden muss." trägt dieser dann sein Anliegen vor. Genaue kann ihm diese nicht vermitteln, aber im Dorf hat jeder irgendetwas auszubessern, und so ist Ragnar den Tag über beschäftigt, verschiedene kleine Ausbesserungen vorzunehmen. Dabei kommt er dann auch mit den verschiedenen Dörflern ins Gespräch und über so manchem Lokalkolorit versucht Ragnar auch noch etwas über das in der Nähe liegende Schloß herauszufinden, auch ob sich in der Nähe vielleicht seltsames ereignet hat, da gibt es bestimmt so manche Geschichte. Falls er selbst nach Geschichten gefragt wird, steuert er selbst während der Arbeit die eine oder andere bei, damit die Arbeit besser von der Hand geht.