Die Suche ergab 165 Treffer

von Black Feather
19.10.2018 20:41
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron packt so gut wie er kann beim Graben, Begraben und Zuschaufeln an. Wenn er schon nicht beim Holzsammeln mithalf und lieber begann das Grab auszuheben, so will er sich hier weiter nützlich machen.
von Black Feather
16.10.2018 07:31
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Dann müssen wir also zuerst den Weg ein wenig zurück. Arlinde, würde es dir ausmachen, wenn wir unsere Sachen noch ein wenig hier lassen würden? Dann müssten wir nämlich nicht alles zurück und wieder hierher schleppen. Geron setzt ein gekünsteltes fast schon lächerlich wirkendes Bettelgesicht auf.
von Black Feather
11.10.2018 23:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Vielen vielen dank schon mal für die Unterkunft und Verpflegung Arlinde." Meint Geron als er sieht wie Traviagefällig sich die Hausherrin um ihre Gäste kümmert. Zu seinen Begleitern gewandt meint er dann. "Wie wollen wir weitermachen? Ich würde gerne noch das mit den Orks, was wir mit dem Feuer begonnen haben mit der Kuhle die ich gemacht habe beenden."
von Black Feather
10.10.2018 22:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Arlindes Haus

"Guten morgen eure Hochgeboren. Gestern habt ihr einen sehr guten Apfelstrudel verpasst." Wendet sich Geron zu Siegfried.
von Black Feather
09.10.2018 22:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron erzählt noch zum Schlafen gehen folgende Geschichte. "Es war einmal ein Königreich, in dem das Königspaar auf tragische weiße verstarben und so der Prinz alleine Regierte. Da ihm dies zu viel war halb ihm der Vogt, der auch schon seine Eltern beratschlagt hatte. Dieser drängte darauf, dass der jetzige König heiraten möge und lud viele Prinzessinnen aus den benachbarten Reichen ein. Doch gefiel nicht eine davon den verwaisten Prinz. Dieser ritt lieber zur Jagd aus oder stritt gegen Räuber.

Eines schönes Tages traf er bei einem dieser Ausflüge auf die Müllerstochter und verliebte sich Hals über Kopf und sie in ihn. Deshalb kam der Prinz Tag für Tag zur Mühle und wollte der mittellosen Schönheit, einen Heiratsantrag machen. Dies missfiel dem Vogt, wäre das Königreich sonnst verarmt oder dem Spott der Nachbarn ausgeliefert und so ließ er die Müllerstochter entführen und in den Turm sperren mit der unlösbaren Aufgabe sie erste gehen zu lassen, wenn sie einen kleinen Haufen Stroh zu Gold spinnen würde.

Die Gefangene war traurig und verzweifelt und wie jeden Tag betete sie auch zu dieser Zeit zu den Zwölfen. Der listige Phex zeigte sich ihrer Gnädig und kam in buckliger, verunstalteter Form und half ihr im Gegenzug der Kette ihrer verstorbenen Mutter. Am Tag darauf fand der Prinz die Müllerin nicht und fing an sie überall suchen zu lassen, doch kam er nicht darauf das er vor seiner eigenen Tür suchen müsse. Der Vogt wurde gierig, denn Phex verfluchte das Gold, da ihm die Taten und das Handeln des Entführers nicht billigte und so solle die arme Seele noch mehr Stroh spinnen.

Auch in der zweiten Nacht flehte die Gefangene zu den Göttern und der Nächtliche half ihr diesmal zum Preis ihres Ringes, den ihr einstmal ein Verehrer geschenkt hat. Am Tag darauf kam der Vogt wieder und entschloss das Mädchen noch eine dritte Nacht spinnen zu lassen und ließ alles Stroh des ganzen Königreiches kommen lassen. Diese Nacht forderte der Gott der Händler ihm das erste Kind welches sie bekommen werde ihm zu weihen.

Als nach der dritten Nacht der Vogt vor lauter Goldrausch überschnappte fand ihm der Prinz und dieser ließ in ins dunkelste Verließ werfen. Er folgte der Liebe und Heiratete die Müllerstochter. Dem Königreich ging es dennoch gut, da Phex erbarmen zeigte und den Fluch von dem Gold nahm. Als die neue Königin dann schwanger wurde ließ sich auch Tsa etwas einfallen und so wurde das Königspaar mit Zwillingen gesegnet und da Phex nicht wusste, welches der Kinder zuerst auf die Welt kam lachte er laut über den Streich und ließ als Entschädigung einen Tempel bauen anstatt das Kind zu holen."


Am nächsten Morgen

Der Gaukler streckt sich als er aufwacht und meint dann leise zu den schon Wachen "Guten Morgen". Als er den Magier immer noch am Tisch sitzen sah meint er. "Hast du etwas durchgemacht? Was hast du denn da spannendes?" Zuerste klingt er etwas bestürzt doch dann klingt er eher verspielt neugierig.
von Black Feather
07.10.2018 20:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Arlindes Haus

Geron wendet sich zu den Gastgebern. "Wollt ihr nun eine Geschichte hören? Ich wüsste eine von einer Müllerstocher in die sich der Prinz verliebt. Es nicht grausam und es kommen keine Monster vor." Er wartet ab, ob die beiden die Geschichte hören wollen oder ob sie etwas anderes hören wollen.
von Black Feather
05.10.2018 22:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Arlindes Haus

Mir würde auch ein Platz auf dem Boden reichen. Schließt sich Geron dem Elf an. Dann meint er noch zu demselben. "Nun ja, für mich heißt frisch, einfach nur frisch vom Baum. Also ist auch in sofern eine unreife Frucht frisch vom Baum gepflügt. Aber ist ja auch egal, ich habe verstanden was du meintest."
von Black Feather
04.10.2018 21:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Arlindes Haus

"Hm, ich meinte eigentlich nicht frisch vom Baum, sondern schon so richtig richtig doll reif. Oder macht dies für dich keinen Unterschied" Zuerst klingt Geron etwas enttäuscht, frischt dann aber auf, als er glaubt etwas neues herausgefunden zu haben.
"Der Apfelstrudel ist fantastisch, darf ich vorsichtig fragen wie viel davon noch da ist?" Er grinst etwas und starrt auf das Essen, wobei man leicht absieht, dass er nur etwas essen würde wenn keiner der anderen zu knapp kommen würde.
von Black Feather
02.10.2018 23:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gehört verfolgt das Gespräch des Magiers und des Elfen, während er genüsslich den Apfelstrudel verspeist. Dann pickt er sich mit seinem Messer ein kleines Apfelstückchen auf und wendet sich an den Legendensänger. "Calhenheri, ist du dann auch zu reife Äpfel nicht mehr? Also wenn sie schon leicht überreif sind aber noch nicht faulig?" Nach der Frage ist er auch das Apfelstückchen, während er mit Neugier auf die Antwort wartet.
von Black Feather
28.09.2018 21:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Ja, das haben wir. Hier gibt es einen kleinen Rahja-Schrein in einer Scheune und einen Stall mit vier Boxen, die einem Pferd genug Platz bieten. Faran glaub ich hat sich in die Stute der Geweihten hier verguckt, zumindest hat er so gewiehert." Der Gaukler versucht mehr recht als schlecht ein wieherndes Pferd nachzuahmen, ehe er mit dem Strudel weiter isst.
von Black Feather
27.09.2018 07:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Oh, dann muss er aber genial schmecken, wenn er schon so super riecht. Meint Geron zu Curhtan und nimmt dann den Apfelstrudel entgegen. Travia zum Dank. Bedankt er sich dann bei der Gastgeberin.
von Black Feather
23.09.2018 12:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Arlinds Stube

Geron kommt nach dem Tempelbesuch wieder zu den anderen, offensichtlich wollte Siegfried noch zurückbleiben und so brach der Gaukler alleine auf, gibt es doch hier nichts zu befürchten. Als er den Essensduft wahrnimmt fängt auch sein Magen an sich zu melden. "Hm, was riecht hier so gut? Ich bin wieder zurück, Siegfried wollte noch etwas im Tempel bleiben."
von Black Feather
18.09.2018 22:50
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron gibt im Rahja-Schrein noch die Geschichte von einer verfluchten Prinzessin weiter, die durch einen Stich mit einer Spindel in den Schlaf viel und von Dornenranken eingeschlossen wurde und von einem Tapferen Prinzen, der seinem Herz und der Liebe folgt um die unbekannte schöne aus der Rosenhecke zu befreien und sie, mitsamt des gesamten Hofstaates mit einem Kuss wieder aufzuwecken.

Danach geht er gemeinsam mit Siegfried, wenn dieser natürlich auch zurückgehen will wieder zu Arlindes Haus.
von Black Feather
14.09.2018 22:05
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Geron im Stall fertig ist klopft er seinem Esel nochmal auf die Seite und geht dann in den Schrein um dort ein kurzes Gebet zu beten und auf die Geweihte und dem Ritter zu warten.
von Black Feather
12.09.2018 22:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Habt vielen dank. Ich nehme dann die kleinere, dort ist genügend Platz und mein Wegbegleiter ist große Boxen nicht gewöhnt. Antwortet Geron der Geweihten und stellt sein in eine Box und beginnt das Gepäck abzunehmen und das Fell mit Stroh trocken zu reiben.
von Black Feather
11.09.2018 22:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Rahjaschrein

Habt vielen dank eure Gnaden. Meint der Gaukler und lächelt die Geweihte an. Ich habe nicht viel Geld, aber wenn ihr mögt kann ich der heiteren und euch eine Geschichte erzählen und euch so die Zeit von diesem eher abgelegenen Ort verschönern. Wäre es euch in Ordnung, wenn ich euch beim Entpacken helfe? Geron kommt etwas in Plauderstimmung.
von Black Feather
09.09.2018 22:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron schüttelt den Kopf, als würde er irgendwelche Gedanken beiseite schieben wollen und folgt dann mit seinem Esel seiner Hochgeboren. Als er sieht, wie der Ritter kurz zögert und dann in das Gebäude geht tut er es ihm einige Augenblicke, als auch er den Rahjaschrein erreicht es ihm nach.
Im Rahjatempel ist Geron erst einmal verwirrt, war es doch das Ansinnen, die Tiere in einen Stall zu bringen.

Um die Sitten und der Höflichkeit der Götter und deren Diener gegenüber zu waren zieht auch er sich aus, aber ist etwas genierter als Siegfried und dreht sich deshalb um. Nicht das ich den Helden meiner neuen Geschichte nicht nochmal verärgere. Dann zieht er sich auch eins dieser Gewänder an und stellt sich etwas schräg hinter Siegfried. Als dieser und Shanhazadra ausgeredet hat grüßt auch er die Geweihte.

Rahja zum Gruß, eure Gnaden. Ich bin Geron Fredor ein Begleiter des Hochgeborenen Herrn und möchte fragen ob ihr auch noch Platz für meinen Begleiter, auch wenn er nicht edel sondern ein einfaches Packtier ist übrig habt.
von Black Feather
14.08.2018 19:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron meint zu dem Jungen. "Da kenn ich die ein oder andere Geschichte die ich gerne erzähle." Als dann die Tür aufgeht und die Heilerin kommt macht er ihr Platz, damit sie in Ruhe ihre Arbeit tun kann.
von Black Feather
07.08.2018 23:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während die anderen in wiederholten Fachgespräche versinken, die Rübe als Laaaaangweiiiiiiliiig bezeichnen würde geht der Gaukler zur Bettstatt und stellt sich vor. "Den Zwölfen zum Gruß, mein Name ist Geron und wenn du magst, Calhenheri hat es ja schon angedeutet, werde ich später für dich und deine Schwester eine kleine Aufführung über eine Geschichte geben. Ich bin nämlich Geschichtenerzähler, aber kein einfacher, ich arbeite nämlich mit einer kleinen Bühne und mit Handpuppen." Geron schaut den Jungen aufmuntert an.
von Black Feather
26.07.2018 23:06
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Auch von mir dank für die Gastfreundschaft. Über einen Schlafplatz und ist es nur auf dem Boden bin ich sehr dankbar. Gibt es hier in Espen auch eine Möglichkeit die Tiere unterzustellen? Und Wenn ich wollt, spiele ich euch zu ehren heute oder morgen eine kleine, kurze Aufführung, um euch und diesen schönen Ort zu schmücken." Geron wirkt dankbar und gut gelaunt, diesem nassen Wetter entkommen zu können.
von Black Feather
10.07.2018 22:25
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Auf die Bestätigung und Anregung des Tsa-Geweihten meint Geron. Ich gehöre nicht zu jenen die Herumbrüllen wenn jemand etwas anderes glauben oder anderen seinen Glauben aufzwingt. So sagte einst ein Travia-Geweihte zu mir Was du von anderen erwartest, das tue auch ihnen.
von Black Feather
08.07.2018 21:59
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ähm, auch wenn ich wenig verstanden habe, würde es mich interessieren was ein Satuul ist. Könntest du mir dies bitte erklären? Geron scheint von dem Gespräch nicht so viel zu verstehen, so ist die eine eine Göttin, was in Ordnung ist, die andere ein Geist, was dann nicht passt aber doch zu passen scheint und dann noch Fremdländische Begriffe.
Spielt es für uns sterbliche eigentliche eine große Rolle ob Geist oder Göttin? Ich glaube an die Zwölfe und schließe nicht aus, dass es noch andere Wesenheiten gibt. Und solange mir keiner auf den Zeiger geht was ich glauben soll bin ich zufrieden und bin nett zu anderen Leuten. Der Gaukler hat bei der zweiten Frage einen vergnügten Plauderton angeschlagen.
von Black Feather
05.07.2018 21:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Der Geschichtenerzähler meint zu der begonnen Unterhaltung. Da muss ich dir Recht geben Calhenheri. Außerdem steckt in den Geschichten Dinge drinnen, die sonnst einfach verloren gingen und der Welt würde viel an Charme fehlen, eine Art Blässe, sozusagen.
von Black Feather
03.07.2018 22:08
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Vor dem Leichenfeuer

Nachdem der Ritter Siegfried nichts mehr sagt, zuckt Geron mit den Schultern und fängt an mit dem Stein erstmal eine Kuhle auszuheben. Als er die Größe der selben für die zwei Orks passt und er mit dem vertiefen beginnen will, sind die anderen auch schon fertig mit dem Holz sammeln.

Gespannt schaut er zu wie die anderen es tatsächlich schaffen Feuer zu machen, doch bleibt er skeptisch, bleiben doch oft Knochen und verkohltes Fleisch übrig, wenn z. B. ein Stück eines Schweins in das Feuer fällt und hier ist das Holz nass und trockene Stellen gibt es auch keine. Wäre noch Neben wie am Vormittag gewesen, so hätte man wohl gar nichts gesehen.

Golgari, freundlicher Sendbote Borons, nimm mit die Seelen dieser Orks zur Seelenwage und mögen ihre Seelen in frieden Ruhen können, auch wenn es zu Lebzeiten Schurken waren. Spricht er so leise, dass man es mit etwas Mühe hören könnte.

Beim Totenfeuer

Bei den Gebeten schlägt der Gaukler das Boronsrad. Schön habt ihr gesprochen Sandro. Wenn das Feuer vorbei ist werde ich die Überreste in der Kuhle vergraben, dann habe ich mich nicht umsonst von oben bis unten dreckig gemacht. Aber zu meiner Anerkennung muss ich sagen, dass ich es für unmöglich hielt hier ein Feuer zu machen, wo es doch seit Tagen regnet und heute auch nicht besser war. Man hört die Bewunderung heraus und wohl auch so etwas wie Schuldgefühle, hat er derzeit nicht viel helfen können.

Bei der Musik des Tsa-Geweihten lauscht Geron andächtig und ist sichtlich beeindruckt von dessen musikalischen Können.
von Black Feather
28.06.2018 19:05
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Verstehe, sollten wir dann aber nicht seine Gnaden darauf hinweisen, bevor wie ewig suchen und doch kein trockenes Holz finden oder selbst wenn wir welches finden nicht entzünden können?" Der junge Gaukler scheint verunsichert zu sein, jemanden etwas zu sagen bevor man sich blamiert und sich gleichzeitig Zeit spart oder ihm zu helfen mit dem Bewusstsein, das es höchstwahrscheinlich für nichts ist.
von Black Feather
28.06.2018 07:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron seufzt und geht dann zum Ritter. "Euer Hochgeboren, bei allem Respekt, es regnet schon seit Tagen, da fürchte ich werden wir nicht viel trockenes Holz finden. Wenn ich eine Kuhle aushebe, groß genug für zwei Orks, diese dann mit der ausgehobenen Erde zumache und noch Steine darauf lege kommen keine wilden Tiere an die Leichen. Der Boden ist feucht und daher leicht zu buddeln. Wäre es daher nicht Sinnvoller die Toten zu begraben?" Der Gaukler wartet auf eine Antwort, hat doch der Adel - ob es ihm gefällt oder nicht - die Entscheidungsgewalt. Zumindest dass es keinen Streit gibt.
von Black Feather
26.06.2018 16:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Der Gaukler hebt kurz die Schulter und geht dann zum Weg um einen größeren, flachen Stein zu suchen, um notdürftig eine Kuhle ausheben zu können.
von Black Feather
25.06.2018 22:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Feuerholz? Wofür benötigen wir denn dies? Wollen wir uns wärmen bis wir das Loch gegraben haben für den Leichnam? Geron wirkt etwas verwirrt.
von Black Feather
23.06.2018 11:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron schaut beim Kehlenschnitt weg und hört sich das ernste Gespräch nur als Zuhörer an. Mit Dingen wie kämpfen und töten hatte er noch nie wirklich zu tun, wieso jetzt einmischen.
Er folgt dem Ritter in den Wald. "Hat jemand ein Schaufel oder so dabei? Wenns ist können wir die Orks mit Steinen überdecken oder mit einem großen Stein ein Loch ausheben."
von Black Feather
19.06.2018 23:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1655
Zugriffe: 36830

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Auch der Gaukler ist verwirrt über den Vorschlag des Ritters. Nun eure hochwohlgeboren, ihr habt gegen zwei Orks gleichzeitig gekämpft und habt gewonnen. Wäre die Heilung, die Zeit und Kraft braucht nicht Sinnlos, da es dann darum gehen würde einem Besiegten zu zeigen, dass er geschlagen wurde?