Die Suche ergab 426 Treffer

von Assaltaro
18.09.2018 13:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona betrachtet den Kampf auch mit schreckensweiten Augen. Immer lauter spricht sie die Worte des Zaubers in Bosparano, mit einer Hand fest das Boronamulett umklammernd und mit dem Stab auf den Bären zeigend. Nur aus dem Augenwinkel bekommt sie mit, dass Kheidarion Dartan hinterherläuft, reißt sich aber zusammen ihm nicht hinterherzusehen. Innerlich ruft sie nach ihm. Nein, bleib hier, doch über ihre Lippen kommen weiter nur die Zauberformel, diese Disziplin hatte man sie an der Akademie gelernt. Der Zauber dürfte nicht wegen eines solchen Flüchtigkeitsfehlers abbrechen, nicht wenn der Erfolg des Zaubers dermaßen wichtig ist. So wiederholt sie weiterhin nur die Worte, welche das Netz aus Matrixfäden um den Bär spinnen, bis die Matrix vollständig ist und hoffentlich ihre Wirkung entfalten kann.
von Assaltaro
10.09.2018 10:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona zuckt kurz bei der Stimme des Bären zusammen, konzentriert sich aber darauf einfach ihren Zauber fortzusetzen. Langsam spürt sie wie sich die Matrix formt und nur noch lauter rezitiert sie den Cantus des Eigenschaften wiederherstellen. Auch wenn es normal gesprochen reichen würde, hat sie doch immer das Gefühl es würde ihr so mehr Kraft geben. So ruhig sie sonst oft redet, damit es Boron gefällt, so lauter sind auch oft die Gesänge an ihn und gleiches soll für ihre Magie gelten.
von Assaltaro
06.09.2018 12:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona scheint fast etwas zu lächeln, als sie die Merkmale des Zaubers erkennt, so fremd er auch wirkt, damit kennt sie sich aus. Ohne den Bären aus den Augen zu lassen, redet sie zu den anderen. "Firnuyama, kannst du ihn wieder etwas beruhigen wie den Wolfsmenschen? Ich kann womöglich den Zauber aufheben, welchen ihn in das da verwandelt hat. Doch dafür brauche ich etwas Zeit. Kheidarion, versuche den Mann zu beruhigen, ich muss mich konzentrieren" Ohne zu Zögern hat sie nun den Befehl übernommen, auch wenn Kheidarion als Prinz und Dartan als Geweihter eine höhere Position haben, wurde sie dazu erzogen in solchen Situationen das Szepter in die Hand zu nehmen, zudem würde sich Dartan nicht offenbaren, wenn es nicht sein muss. So viel wusste sie über Phex. Mit klaren Worten beginnt sie den Cantus des Eigenschaften wiederherstellen, wiederholt die Worte gefühlt unendlich oft, bis sich irgendwann Wirkung zeigen würde.
von Assaltaro
06.09.2018 10:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Die Frage von Kheidarion hat Larona zwar irgendwie vernommen, aber gerade war alles auf den Bären konzentriert. Noch fieberhaft denkt sie über die nächsten Schritte nach und hört dann Dartans Gebet. Erleichtert, dass er die Sturmherrin anruft, fällt sie in das Gebet mit ein und spürt ebenfalls einen Bruchteil der göttlichen Kraft, die hier jetzt wirkt.
Voller Zuversicht, dass der Kreis den Bär nun von ihnen fernhalten wird, beginnt sie die nächste Zauberformel. Doch wird sie noch kurz von dem Verletzten abgelenkt und sie sieht nun ebenfalls besorgt zu Kheidarion. "Du hast Recht, aber der Bär ist wichtiger. Vielleicht bekomme ich heraus, was er ist und wie wir ihn endgültig stoppen" Damit fokussiert sie erneut den Bären und spricht kraftvoll die Wort des Analys, das Boronamulett noch immer in ihrer Hand. Sie hat den Schutzkreis schon bei manchen Borongeweihten gesehen, auch wenn er dort mit Weihwasser gezogen wurde, als Akoluthin wurde sie auch darin ausgebildet das zu unterstützen und so war ihr klar, dass sie nun genügend Zeit haben wird ihre Zauber zu sprechen.
von Assaltaro
04.09.2018 15:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona ersterrt, als sie die Kreatur erblickt. Sie beginnt zu zittern und ihr Körper verharrt regungslos, nur ihre Gedanken rasen. Was ist das? Eine Chimäre? Nein, irgendetwas ist daran anders. Ist es vielleicht trotzdem dämonisch oder gar ein richtiger Dämon? Hilft der Dämonenbann, Pentagramma, Verwandlung beenden? Ich..ich weiß es nicht. Versteinern werde ich nicht schaffen Mit zitternder Hand ergreift sie wieder ihren Magierstab und greift mit der anderen Hand nach der Akoluthenkette, dem silbernen Boronsrad. Herr, steh uns bei. Was ist das für ein Wesen? Es darf nicht weiter wüten, zu viele würden vor ihrer Zeit zu dir gehen. Doch bildest du mit der jungen Herrin Tsa nicht ein Gleichgewicht? Es darf nicht so zerstört werden. Wenn ich es doch nur analysieren könnte, ein Canon der Antimagie ist ohne zu riskant
von Assaltaro
04.09.2018 14:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Auch Larona bemerkt das Wesen und besonders den Geruch, so intensiv. Alles in ihr schreit nach Flucht, doch sie muss es wissen. Ist es magisch oder wirklich nur ein normaler Bär? Ein kurzer Blick zu Firnuyama, danach fixiert sie den Bereich aus dem das Wesen jeden Moment kommen dürfte. "Warte noch. Odem Arcanum, te videas" Sie spürt wie sie die magischen Ströme erfasst und ihr inneres Auge öffnet, doch fällt es ihr heute schwer.
von Assaltaro
03.09.2018 17:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona schüttelt den Kopf. Eine Frau, was für eine Frau? Hoffentlich kann er sie später genauer beschreiben Die Magierin blickt dann zur Elfe und den Wölfen. Sie scheinen friedlich zu sein, "Firnuyama, lassen uns die Wölfe vorbei? Wir müssen ihn schnell hier wegbringen"
von Assaltaro
03.09.2018 13:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Bei dem Schrei dreht Larona sich doch um, lässt die Wölfe für den Moment aus den Augen. Die Schmerzen müssen furchtbar sein, doch kenn ich dafür keinen Zauber. Nunja vielleicht, wenn man den Höllenpein reversalisiert, aber das habe ich noch nie versucht Auch Larona setzt sich nun neben den Verletzten, den Stab legt sie direkt neben sich, Firnuyama wird sich bestimmt um die Wölfe kümmern. Sanft legt sie dann dem Verletzten die Hand auf die gesunde Schulter und spricht mit ruhiger Stimme. "Ich bin Larona, Dienerin Noionas." Doch weiter sagt sie erstmal nichts, es ist nicht gut, wenn gleich mehrer Leute auf ihn einreden.
von Assaltaro
30.08.2018 16:20
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Als Larona die Wölfe erblickt, ist sie bei Weitem nicht so ruhig wie die Elfe. Dennoch stellt sie sich vor Kheidarion und den Verletzten und hält ihren Stab quer. So hat sie zumindest oft andere den Stab als Abwehrhaltung halten sehen, sicher ist sie sich aber nicht, was sie tut. Krampfhaft hält sie den Stab so fest, dass ihr Knöchelchen weiß hervortreten und blickt fragend zu Firnuyama. Nur ein wenig beruhigt sie sich, als die Elfe mit den Wölfen redet, doch weicht sie keinen Zentimeter zurück. Sie würde die beiden hinter sich beschützen, in Gedanken rezitiert sie bereits den Cantus des Fulminictus, bereit ihn abzufeuern, sobald sich einer der Wölfe nähert.
von Assaltaro
30.08.2018 12:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona nickt und eilt Kheidarion hinter her. "Ich bin aber im Cantus des Balsam Salabunde nicht sonderlich geübt." Bei dem Verletzten angekommen, lässt sie zuerst den Prinzen arbeiten, sie achtet jetzt wieder auf das Rascheln und sieht sich auch suchend um. Vielleicht liegt noch irgendwo der Arm des armen Mannes, sie selbst würde es nicht schaffen ihn wieder anzubringen, doch in Punin mochte es durchaus Magier geben, welche den Balsam dermaßen gut beherrschen.
von Assaltaro
28.08.2018 12:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona nickt. "Mein Zauber ändert sich dadurch normalerweise nicht."
von Assaltaro
28.08.2018 11:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona wollte schon zu dem scheinbar Verletzten eilen, als Firnuyama und Dartan zur Vorsicht mahnen. Natürlich, die Elfe hatte Recht, was auch immer hier war, kann Bäume ausreißen. Bestimmt kein natürliches Tier, höchstens ein Drache wäre wohl groß genug. So bleibt sie ebenfalls stehen und ergreift ihren Stab fester. "Wenn es wieder so ein Wolfsding ist, lenkt es ab und ich beginne den Verwandlung beenden"
von Assaltaro
27.08.2018 14:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona folgt schweigend den anderen in den Wald hinein. Auch sie ist eindeutig nicht für die Natur gemacht und ihre Robe im Unterholz doch sehr unpraktisch. Immer wieder stolpert sie etwas über den Saum, bis sie mit der freien Hand die Robe etwas anhebt.

Vor dem blutigen Handabdruck bleibt sie schließlich stehen und sieht sich nach weiteren Blutspuren um.
von Assaltaro
12.08.2018 19:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Recht unschlüssig sieht Larona sich zwischen den Bäumen um. "Sieht ganz normal aus. Bemerkst du etwas Firnuyama?"
von Assaltaro
27.07.2018 16:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona isst noch schnell auf und wartet auch bis Firnuyama fertig ist, falls sie etwas bestellt hat. "Gut, dann sehen wir schnell nach dem Wald" Sie erhebt sich und greift nach ihrem Magierstab, den Rest lässt sie vorerst bei ihren Begleitern, die vermutlich nicht mit in den Wald kommen.
von Assaltaro
24.07.2018 08:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

"In dem Wald könnte ihr neues Forschungslager sein, um ihre Chimären zu erschaffen. Auch das letzte Mal fühlte sich der Wald wohl seltsam an für die Tiere."
von Assaltaro
23.07.2018 17:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona nickt zu den Worten der Elfe. "Kurz nachsehen dürfte nicht schaden. Ich komme mit um einen Odem zu wirken und gegebenfalls magische Phänomene zu untersuchen" Damit widmet sie sich zuerst wieder ihrem Essen, isst nun aber etwas schneller.
von Assaltaro
17.07.2018 08:59
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona winkt der Elfe zu sobald sie diese an der Tür erblickt und nickt dann zögerlich zu ihren Worten. Kurz sieht sie dann zwischen der Elfe und Dartan hin und her. "Sicher sind wir in Eile, doch ich denke etwas Zeit lässt sich noch erübrigen. Vielleicht verbirgt sich in dem Wald auch das neue Versteck der Schattenfrau, um ihre Wolfskreaturen zu züchten. Wie genau, kommst du darauf, dass etwas mit dem Wald nicht stimmt, Firnuyama? Hast du schadhafte Magie gesehen?"
von Assaltaro
01.07.2018 12:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Gasthaus

Larona zuckt etwas mit den Schultern. "Ich denke nicht." Sobald das Essen und Trinken auf dem Tisch steht, widmet sie sich auch diesem. Offensichtlich macht sie Reisen durchaus hungrig.
von Assaltaro
23.06.2018 08:25
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona nickt dem Prinzen noch zu und wendet sich dann zum Gasthaus. Dort sieht sie sich als erstes nach einem freien Tisch um, an dem alle Platz haben würden.
von Assaltaro
15.06.2018 09:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Altes Paar

Larona nickt dann kurz. "Das mit den Wölfen ist gut zu hören, vielen Dank für die Auskunft. Mögen die Götter mit Euch sein" Sie wartet noch kurz eine Erwiderung des Paares ab und wendet sich dann an Kheidarion. "Ich werde uns im Gasthaus bereits einen Tisch suchen. Wir wollten hier doch eine Essenspause einlegen oder?"
von Assaltaro
12.06.2018 10:04
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Altes Paar

Larona Gesicht hellt sich auf, als sie direkt die Gesuchten gefunden hat. Es folgt ein kurzes Kopfschütteln bei dem Rabenkind aus Punin. "Eines aus Perricum" erwidert Sie mit einem Lächeln. "Auf dem Weg hier her sahen wir einen Bären. Vielleicht solltet Ihr Eure Leute warnen. Und... gab es in letzter Zeit seltsame Vorkommnisse... Womöglich mit Wölfen?"
von Assaltaro
05.06.2018 14:38
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Auch Larona steigt langsam aus der Kutsche und besieht sich das kleine Dorf. Zu der Aufforderung der Kutscherin nickt sie und wendet sich dann an die Elfe: "Ich werde mitkommen"
Noch einmal lässt sie ihren Blick schweifen und sucht nach dem Haus eines Dorfvorstehers oder ähnlichem. Da sie nichts findet, wird sie auf das alte Paar aufmerksam und geht auf sie zu, wobei sie noch sieht dass die Elfe mit den Kindern spricht. Kurz macht sie noch darauf aufmerksam, dass sie zu dem alten Paar geht, es schadet ja nicht mehrere zu fragen. "Den Zwölfen zum Gruße, werte Herrschaften. Wir suchen den Dorfvorsteher oder dergleichen"
von Assaltaro
25.05.2018 10:59
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Unruhig blickt Larona zu der Armbrust in Dartans Händen, als er sie durchlädt. "Ist irgendwas? Wolfsmenschen? Räuber?" Auch sie versucht dann einen Blick aus dem Fenster zu werfen, wird aber etwas grob zurückgeworfen, als die Kutsche beschleunigt.
von Assaltaro
13.05.2018 12:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona scheint noch eine Zeit zu überlegen und schüttelt dann den Kopf. "Nein, die Schrift kommt mir wirklich nicht bekannt vor. Dürfte ich die Zeile abschreiben? Vielleicht hat Falado ja doch einen Hesindetempel oder zumindest eine kleine Bibliothek, auch hörte ich mal von einer Methode, wie alte Sprachen und Schriften rekonstruiert werden, vielleicht findet sich etwas dazu"
von Assaltaro
03.05.2018 10:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Stirnrunzelnd betrachtet Larona die gezeigte Stelle und schüttelt dann den Kopf. "Nein, die Schrift sagt mir gar nichts. Zu dumm, dass wir nun schon aus Punin draußen sind. Ich glaube in Falado können wir nicht auf eine gut ausgestattete Bibliothek hoffen."
von Assaltaro
02.05.2018 21:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona hat direkt zu Beginn der Fahrt erneut ihre Unterlagen ausgepackt, um weitere ihre Kenntnisse über Verwandlungsmagie zu vertiefen oder besser gesagt über die Antiemagie zur Transformation. Als Kheidarion sie aber anspricht blickt sie sofort auf und nickt lächelnd.
von Assaltaro
25.04.2018 16:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona verstaut auch schnell ihre Sachen in der Kutsche, ihr Rucksack ist immerhin aufgrund von Büchern und Pergament nicht sonderlich leicht. "Den Zwölfen zum Gruße, ich bin Larona" stellt sie sich dann ebenfalls der Kutscherin vor, allerdings ohne extra auf ihren Orden oder die Akademie zu verweisen, zieren doch beide Symbole ihre Robe. "Ja, ich sitze gern in der Mitte, eine Armbrust fasse ich besser nicht an."
von Assaltaro
22.04.2018 21:08
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Auf die vorige Frage mit der Armbrust hat Larona nur den Kopf geschüttelt und dann erstmal weiter die Diskussion verfolgt. Erst als es konkreter wird, meldet sie sich auch wieder zu Wort. "Brauchen könnte ich nur ein paar Astraltränke, diese sind allerdings nicht recht billig. Ich weiß nicht wie viel die hießige Akademie dafür verlangt und ob ich sie mir leisten kann."
von Assaltaro
11.04.2018 19:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Sternenlose Nacht
Antworten: 2882
Zugriffe: 64646
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Larona hört bei dem Gespräch weitestgehend nur zu, mit Waffen kennt sie sich nicht aus und keinen Zauber könnte sie für ihren Schutz über mehrere Tage aufrecht erhalten. Nur bei dem Banner Söldner blickt sie kurz auf. "Verzeiht, aber benötigt der Brief nicht viel zu lange, bis er Euren Vater erreicht?"