Die Suche ergab 2 Treffer

von Aeolitus
14.02.2018 10:04
Forum: Ilaris
Thema: Reversalis Revidum in Ilaris
Antworten: 24
Zugriffe: 1445

Reversalis Revidum in Ilaris

Keideran Labharion hat geschrieben:
14.02.2018 09:18
Ich finde den Austausch hier wirklich toll. Am Ende möchte ich gerne die verschiedenen Ansätze auch in einem Dokument zusammenführen. Der eine oder andere mag davon profitieren.
Das fände ich eine super Sache und wäre dir sehr dankbar :)
von Aeolitus
13.02.2018 10:31
Forum: Ilaris
Thema: Reversalis Revidum in Ilaris
Antworten: 24
Zugriffe: 1445

Reversalis Revidum in Ilaris

Der Igniplano ist ein Fehler - ich würde der Einheitlichkeit halber empfehlen, die Probenschwierigkeit bei 12 zu lassen. Stattdessen würde ich den reversalisierten Zauber um -4 erschweren, das passt besser ins System.
Zur Zauberdauer: Eigentlich sind in Ilaris ja die Aktionen doppelt so lang wie in DSA4.1, weshalb ich 8 Akt schon für lang genug halte. Sonst wird der Reversalis in jeder Zeitrelevanten Situation komplett sinnlos - da kommt auch kein Feeling bei auf.

Ansonsten halte ich deine Überlegungen für durchaus gangbar. Solange nur in der gleichen Rep und recht selten für 100 EP verfügbar, ist der Reversalis damit theoretisch immer noch stark - aber für einen Charakter, der nicht spezifisch darauf ausgelegt ist, ihn auszunutzen, vermutlich nicht den Rahmen sprengend. Und es klingt ja so, als würde man das in eurer Gruppe nicht befürchten müssen.

Fürs Ilaris-System im allgemeinen wird er wohl so nicht kommen - aber wir könnten tatsächlich darüber nachdenken, die Reversalisierung eines Zaubers als Beispiel für die Forschung aufzunehmen, um klar zu machen, dass das der in Ilaris vorgesehene Weg ist.