Die Suche ergab 22 Treffer

von Ivar Solgison
18.09.2018 01:18
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Auch ich bin gut daheim angekommen und der Sozialkater wurde abgemildert, da die rotgetigerte Nachbarskatze sich wohl auch einsam fühlte und schnurrend auf meinem Schoß eingeschlafen ist.

Vorher im Zug: Blonde Dame neben mir öffnet ihr Wasser, das unter Druck steht, weswegen sie sich die Hose besproddert. Ich reiche ihr Papiertaschentücher. Sie so: Danke, das war keine Absicht. Ich so: Den Eindruck konnte man gewinnen.
Mit der Antwort, die ich mir verkniffen habe, hätte man beim Konvent Preise gewinnen können: "Das wäre mit bestimmt auch passiert. Vor Allem wenn ich die Flasche gewesen wäre."

Ich merke gerade, ich erzähle mal wieder alles von hinten nach vorn (Memo an mich selbst: Ein mementoartiges Abenteuer schreiben!), da müsst ihr jetzt durch.

Danke an @Nekros, @astfgl und @Sarafin fürs zum Bahnhof bringen!

Danke an @Fenia Winterkalt fürs Quittengelee und das Abholen! (Rezension der Quitten erfolgt durch meine Mutter, die sich schon einmal recht herzlich bedankt!)

Danke an die Stadt Düsseldorf, dass sie uns immer ihre charmantesten Bewohner vorbeischickt!

Gratulation astfgl für die Verteidigung des Titels des Bierkönigs! (Der Bierkönig wird analog zu den Bergkönigen mit "Würdiges Väterchen" angesprochen. Vgl. Enzyklopaedia Aventurica, S.83, Eching 1990)

Danke an @Janko dafür, dass sie überwacht hat, ob ich auch hinreichend zerzaust genug aussehe!

Danke an das Team, das die Küche und uns alle vor dem Schaumigen Alten, der in der Spülmaschine (Vgl. Seelen-Miele) haust gerettet hat!

Danke an @Tiger für zen-mäßiges Synchrontischabwischen.

Danke an @Samweis für den zweimaligen Versuch, ironisch zu sein! ("Mein Held ist nach 3 Stunden tot" und "Wir überfahren dein Gepäck" waren beide eigentlich ziemlich gelungen. Nächstes mal kriegst du mich dran!)

Danke an @Lokwai für das fuzzy Brett, das seine Band abliefert! Grandios, wie euer Wah-Wah-Spieler sein Instrument über eine Gitarre ansteuert ;) Würd euch gerne mal live angucken und hab, damit ich nix verpasse, euren facebook-Auftritt geliked.

Danke an @Garulf Grimmson und die anderen Umstehenden beim Gespräch über altes Handwerk und Einbindung ins Charakterspiel bzw. Werkzeug für den Meister! Das Buch, das ich ansprach ist von John Seymour und heißt Vergessene Künste. ISBN-Nr. usw. findet man, wenn man dem Link zum Autoren folgt.

Danke an @Olivir Albruch und HM dafür, dass sie sich geduldig angehört haben, was mir an ihrem künstlerischen Output gut gefällt.

Danke an @Gorbalad für den Plausch über das Recyclingprogramm des Bio-Lehrers (und das auch noch in einem meiner absoluten Lieblingsdialekte), stellvertretend für die vielen kurzen oder längeren Unterhaltungen mit euch, die ich wie immer sehr genossen habe!

Danke an @Loirana, dass man ihn nur anzusehen braucht, um zu wissen: Wir sind zwei Lausejungen vom selben Schlag! Und dafür, dass man bei ihm keinen spezifischen Grund zum Umarmen braucht!

Danke an Sarafin dafür, dass ihr gefallen hat, dass mir gefallen hat, das alles von einer angenehmen Klugheit war. Und dafür, dass sie mich erinnert hat, dass ich mal den Ursprung des Charakterbogenbeklebens im Anekdoten-Thread posten sollte.

Danke an meine Spielrunde und vor Allem meinen fantastischen Spielleiter @Adalariel. Wir hatten die Turnhalle und dementsprechend unsere Ruhe, wenn auch dafür weniger Grade auf der nach oben offenen Celsius-Skala. Mir hat die Turnhalle so gut gefallen, dass ich sogar darin geschlummert habe. Über unser Abenteuer muss ich schweigen, da es sich um eine Sneak-Preview handelte. Es war feqzulös und toll. Und gelinde gesagt auch lustig. Und Poggios emotionale Achterbahnfahrt zu spielen, inklusive Schüchternheit und ihre Überwindung, fand ich ebenso herausfordernd wie befriedigend. Danke an Confessa Ichwarez, Bösjef Täterski und Kloppio Brachialino ("auf Brutalin!"), dass sie unserer Heldengruppe zunächst als böse Alter Egos, dann als Doppelgänger gedient haben. Ohne euch drei hätten wir es nicht geschafft!

Danke an @Lexaja für das vorsichtige Öffnen der Turnhallentür *quietsch* und Hereinführen von Gilions gesamter Gruppe im Gänsemarsch. Aus unserer Sicht stellte sich die Situation nämlich folgendermaßen dar: Wir hatten zwischendurch immer mal gewitzelt, dass wir insgeheim an einem konfrontativen DPA teilnähmen und jetzt stand der Endkampf an. Der Bodenplan war aufgebaut, unsere Figuren plaziert, der Körper schickte der Würfelhand schon das Signal zum Schwitzen, während der SL* eine dramaturgische Pause machte. Ingame öffnen wir vorsichtig eine Tür. Outgame: Die Tür schreit steinerweichend, fünf besorgt blickende Personen kommen herein. Wir: Ah, der Endkampf vom DPA! Letztlich ging es nur um einen doppelt aufgestuften Glückssegen für @Lanzelinds Würfel durch Adalariel. Hätten wir den Kampf allerdings ausgefochten fünf gegen drei... wer weiß? Wir hatten unsere bösen Zwillinge, genug Brutalin um aus Rohal einen Berserker zu machen und SchiPs und ihr nur gewaltiges Würfelpech! Zudem waren wir mit Fernhändler, Scharlatanin und Schreiber (Veteran, Variante Kopist) übelst powergamig unterwegs.

1000mal Danke an @Gilion von Gratenfels für die Organisation und den damit verbundenen Aufwand! Preiset ihn! Ruft seinen Namen! Klatscht dazu im Takt! Wiederholt es! Werdet jedesmal etwas lauter und schneller! Ergötzt euch daran, dass es Gilion überhaupt nicht peiinlich ist, abgefeiert zu werden! Steigert euch zu einem Crescendo! Und dann räumt euren Kram in die Spülmaschine und lasst das Essen nicht draußen rumstehen!

Danke an alle, die gekocht, gebacken, geleitet, beschildert, Orden gegossen, 7-köpfig-kommisiert, moderiert, eingekauft und gefahrservict haben.

Nach Mesum 2015 und SBK I war es mein drittes Forentreffen und es fühlt sich schon an, wie "Nachhausekommen". Ich *rechnerechne* kannte 22 Teilnehmer vorher und die Wiedersehensfreude meinerseits war gewaltig. Ebensosehr hat mich gefreut, neue (und neue alte) Teilnehmer kennen zu lernen. Hoffentlich schaffe ich es zum SBK III.

Bis bald,
IVAR

*("SL ist ein echsischer Name." - "Noch dazu ein äußerst vokalreicher..." - "Denn im Echsischen zählt das L als Vokal.")
von Ivar Solgison
17.09.2018 22:26
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Sarafin hat geschrieben:
17.09.2018 21:30
F) Ach und ganz zum Schluss nochmal Honorable Mention an die Tür, welche original so klingt wie jemand, der vor Schmerz schreit.
Es war die Turnhallentür und nicht die Lerche.
von Ivar Solgison
12.09.2018 12:02
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Ach prima. Das ist dann wohl Nottuln-Appelhülsen?
von Ivar Solgison
12.09.2018 11:28
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

@Preise: Da kommt man sich ja vor, als hätte man sich beim Patty Bargold Event angemeldet. Reicht es wirklch, dass die Preise ausgestellt werden? Sollte es nicht etwas mehr sein? Beispielsweise eine Prozession ins Dorf!?

@Lagerfeuerromantik: Teelichte sind bestimmt erlaubt, bei Kerzen sehe ich auch kein größeres Problem. Doch Unbill droht: Kurz nicht aufgepasst, schon ist der Liber Cantiones angekokelt!

@Forentreffen: Müsste das nicht eigentlich Forumstreffen heißen?

@Anreise: Fährt jemand aus Münster direkt mit dem Auto nach Nottuln und hat darin noch Platz für jemand kleinen, wuscheligen? Die Bahn leistet sich nämlich die Schrulle, einen Zug direkt von meinem Wohnort (Start) nach Münster (Ziel) fahren zu lassen. Und das, obwohl man meinen Heimatort mit seinen 10.000 Einwohnern schwerlich eine Metropole nennen kann. Obgleich hier natürlich ein Metropolit residiert, weil wir nämlich Hauptsitz der syrisch-orthodoxen Kirche in Deutschland sind. Und unser Bahnhof ist ein buddhistischer Tempel. Apropos Bahnhof: Vielleicht kann mich ja von dem münsteraner Exemplar aus jemand mitnehmen!? Das wäre schön!

Alternativ geht auch eine Ansage, welcher Bus mich möglichst nah an die Landschule bringt. Weil, für Menschen ohne Ortskenntnis (Münster) ist schwer rauszufinden, in welchen Bus man steigen muss.
von Ivar Solgison
07.09.2018 16:20
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Ich habe gestern auf der Heimfahrt vom Rollenspiel nochmals kräftig die Werbetrommel gerührt. Nicht für Time-Sharing-Projekte in Spanien, sondern natürlich für das SBK im Münsterland. Vielleicht gibt es also noch einen Kurzentschlossenen. Ist das eigentlich überhaupt gewünscht? Oder mache ich gerade Unsinn?
von Ivar Solgison
02.09.2018 18:53
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Mein Name wäre dann wohl Poggio Bracciolini, Erfinder der humanistischen Schrift.
von Ivar Solgison
31.08.2018 20:08
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

There will be Namensschilder, I suppose? :grübeln:



Edit: Und Ikea ist doch ein ganz normaler Name ;)
von Ivar Solgison
31.08.2018 13:05
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Adalariel hat geschrieben:
23.08.2018 00:47
Das Spielleiten wäre für mich voraussichtlich unproblematisch.
Das Setting ist in Aranien angesiedelt. Dementsprechend sind rahjanische und phexische Qualitäten interessant.

Meinst du, das Abenteuer wäre auch in DSA4.1 möglich? Soweit ich das verstanden haben astfgl, Nekros und ich nämlich allesamt keine DSA5 Figuren.
Ansonsten würde ich anfangen, mich in 5 einzulesen. Aber wenn es ohne ginge wäre das natürlich bequemer. :wink:
von Ivar Solgison
28.08.2018 17:27
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Meine Ahnung von DSA5 ist allerdings sehr klein.
von Ivar Solgison
22.08.2018 15:38
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Adalariel hat geschrieben:
22.08.2018 00:08
Loirana hat geschrieben:
21.08.2018 08:47
Laut Seite 1 haben @Suilujian, @astfgl und @Adalariel noch keine Runde ;-)
Ein kleines Abenteuer hätte ich ansonsten auch im Gepäck, das sich in der Outline-Phase bei Ulisses befindet.
Aus Vertragsgründen darf ich allerdings keine Spoiler veröffentlichen...
Vielleicht wäre es dann besser, wenn Ivar (also ich), Nekros, astfgl und Suilujian bei dir spielen. Sofern Nekros damit einverstanden ist, weil er sich sehr auf das Setting freut. Dann kannst du dein Abenteuer erproben und ich biete meines dann beim dritten SBK für alle DDZ-Fans erneut an und kriege das dann auch voll. Wäre so allen gedient?

Bzw. @astfgl und @Suilujian gebt doch bitte auch hier einen Kommentar ab, was euch lieber wäre!
von Ivar Solgison
16.08.2018 23:56
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Au weia, das ist sehr schade, DriveZ. Ich hoffe die Einladung ist lohnend ;)


Ivar steht jetzt vor dem Problem, dass er mit Nekros zusammen zwar ein äußerst dynamisches Duo bildet, wir beiden Hübschen aber kaum noch als Spielrunde durchgehen. Was machen wir denn da nur?
von Ivar Solgison
24.07.2018 18:38
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Loirana hat geschrieben:
24.07.2018 17:39
bluedragon7 hat geschrieben:
15.07.2018 12:58
Muss irgendwer am Sonntag Richtung Hamburg zurück und könnte mich wiederum gegen Kostenbeteiligung mitnehmen?
Ziemlich genau Richtung Hamburg sogar, wenn dich meine Musik nicht stört :D
Musik? Ich hätte mein Gesäß darauf verwettet, dass du beim Fahren den Liber Cantiones als Hörbuch hörst!
von Ivar Solgison
08.07.2018 16:42
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Adalariel hat geschrieben:
07.07.2018 23:27
Ich meinte damit auch:
Der Charakter braucht spezielle Kenntnisse (Seefahrt & Co.). Das ist nicht der übliche Heldentypus - zumindest nicht mein üblicher Heldentypus ;)...
So gelesen ergibt das auch mehr Sinn. Jetzt verstehe ich das richtig, denke ich. Was spielst du denn gerne? Vielleicht finden wir ja eine Nische, mit der wir beide zufrieden sind.
von Ivar Solgison
07.07.2018 17:08
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Vielen Dank für die Blumen :)

Adalariel hat geschrieben:
29.06.2018 10:17
Eine Seeschlacht im Perlenmeer reizt mich spontan weniger, weil das sehr spezieller Kenntnisse bedarf
Wehe mir! Habe ich spezielle Kenntnisse? Vielleicht. Ich verspreche aber, dass mein Abenteuer weder ein Expertenquiz für Marine-Historiker, noch eine ernstzunehmende Tabletop-Veranstaltung wird. Und eine Seeschlacht ist nur eine Option von vielen, die man mal eine Stunde bespielen kann. Erkundung, Diplomatie, Sense-of-wonder galore sind natürlich auch drin. Eure Wünsche sind da ausdrücklich erwünscht.

DriveZ und Nekros haben bereits bei mir angeheuert (Willkommen!) und ich würde sagen, dass ab dem nächsten Spieler dann definitiv durchgezogen wird. Drei müssen notfalls reichen, vier wäre natürlich geschickter. Zur Einordnung: Beide angemeldeten Spieler haben zauberkräftige Figuren angekündigt, einmal kundschaftig, einmal ritualig. Ihr seid frei in eurer Charakterwahl! Schickt mir eine Admiralin oder den Schiffskoch oder whoever! So lange jeder einen Hook (hihi) hat, warum er beim "Außenteam" dabei sein könnte, werde ich die Screentime einigermaßen gerecht verteilen können.


DISCLAIMER
Mein Abenteuer spielt entgegen land-/seeläufiger Meinung NICHT in den Dunklen Zeiten! Diese begannen erst 564v.BF und mein Abenteuer spielt 872v.BF, also 300 Jahre vorher! Hihi. Benutze aber natürlich die DDZ Box zur Vorbereitung. Sowie: Efferds Wogen, Legenden aus Dunklen Zeiten, Aventurisches Arsenal, Was-ist-Was "Schiffe" usw.
von Ivar Solgison
19.06.2018 16:46
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Ich habe bisher lediglich einen Interessenten (Supertyp, fährt mit dem Fahrrad zum Forentreffen), aber wenn wir zu zweit da sitzen, ist das mehr eine Spielstrecke statt einer Spielrunde (schlechter Witz für Leute mit minimalen Geometriekenntnissen).

Daher: Meldet euch, wenn ihr die ersten Bosparaner auf dem Perlenmeer sein wollt!

"Helden gesucht für gefährliche Reise. Geringer Lohn, zahlreiche Feinde, ständige Gefahr, sichere Rückkehr ungewiss. Ruhm und Ehre bei Gelingen."
von Ivar Solgison
01.05.2018 19:16
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Mein Abenteuer ist im Werden begriffen, erstmal so viel:

Titel: „Perlenmeerflottille CCXIV – Oves atrae“ (von Ivar Solgison)

Teaser: Während des Kriegs gegen das Diamantene Sultanat befehligte Zenturio Gregorius Papyrus im Kampf gegen die Tulamiden eine Galeerenflotille der bosparanischen Marine im Perlenmeer. Seine Legionäre waren ein Haufen von Unruhestiftern und Wirrköpfen, die durch ihre beispiellose Tapferkeit bekannt wurden. Man nannte sie die Schwarzen Schafe.

System: DSA 4.1. mit Anteilen der Die Dunklen Zeiten Box (vor allem Professionen). Wie viel taktische Tiefe da rein muss, können wir uns dann zusammen überlegen.

Zeit: Irgendwann zwischen 872 (Eroberung Nebachots) und 853 (Ankunft Admiral Sanins) vor Bosparans Fall

Orte: Perricum, das Perlenmeer und die angrenzenden Küsten

Was?: Entdeckung, Erforschung, Kartographie des Perlenmeeres bei gleichzeitigem Guerillaeinsatz gegen die Schiffe des Diamantenen Sultanats und eventuell Schutz von Orten oder Schiffen. Viel Zeit wird an Bord von Schiffen stattfinden („Tapferes kleines Schiff!“ – „KLEIN!?“). Wünsche sind erwünscht! Wenn ihr eine Seeschlacht haben wollt, sagt Bescheid, wenn ihr lieber einen vergessenen Tempel an der Steilküste erforschen wollt, ebenso. Und wenn wir die ersten Güldenländer auf Maraskan sein wollen? Tja, auch das würde ich hinkriegen.

Figuren: Die 3-5 Helden und Heldinnen sollten zumindest vage ins Konzept Marine passen und überwiegend aus dem Imperium stammen. Ein Hjaldinger als Exot ist aber auch drin. Ärzte, Magier, Steuerleute, Geschützmeister, Signalbläser, Elitelegionäre, aufmüpfige Wissenschaftler etc. Alle sollten einen Grund haben, warum der Horas sie ans Ende der Welt verbannt bzw. sie degradiert wurden (Beispielsweise Alkohol im Dienst, Befehlsverweigerung, Intrige usw.), sowie den Ehrgeiz diese Scharte auszuwetzen und irgendwann nach Cuslicum oder Bosparan zurückzukehren. Geschlecht nach Wahl, es herrscht Gleichberechtigung auf bosparanischer Seite.

AP-Niveau: 2000 bis 6000, je nach dem angestrebten Rang: Vom Unteroffizier, der die Standarte bei der Parade fallen gelassen hat, bis zum erfahrenen Kapitän, auf dessen schöne Frau der Admiral ein Auge geworfen hat. Ihr solltet euren Rang aber auch halbwegs darstellen können. Die hohen sollten führen können, die unten kein Problem haben, mal zu gehorchen. Wenn einer Hierarchien so gar nicht ab kann, kann er den Marineinspekteur oder einen Embedded Journalist (Vgl. Groenemeyer in Das Boot) oder whatever spielen. Falls ihr aber auf das Hierarchien-Ding stehen solltet, können wir auch 0-9000AP nehmen, um vom Schiffsjungen bis zur Admiralin, die eine Oktere „irgendwo vor Pailos“ verloren hat, alles abzubilden.

Fragen: Immer gerne!

(Falls das Setting keine Freunde findet, habe ich noch genug in der Hinterhand: Die „Orklandtrilogie“ in 18 Stunden oder „Die Bettler von Grangor" als offizielle Abenteuer, die von mir an DSA4.1. angepasst wurden. Oder ich schreib noch irgendwas, wo die Helden im Sinne Satinavs kleinere Diskontinuitäten in der Geschichte ausbügeln müssen und dabei die exotischsten Orte und prägendsten Ereignisse Aventuriens erleben dürfen oder sowas.)
von Ivar Solgison
15.04.2018 03:39
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Ich würde am allerliebsten bei Sky das Wiedersehen zwischen Soschjan und Vito spielen ("Wir spielen ein traditionelles bornländisches Spiel: Wer als erster betrunken ist!"). In einem The Hateful Eight-mäßigen Szenario (so stelle ich mir ein Abenteuer im verschneiten Bornland jedenfalls vor).

Sollte jedoch wirklich noch ein Spielleiter von Nöten sein und niemand anderes zucken... tja beim seinem dritten Forentreffen muss man die Konsumentenhaltung vielleicht aufgeben. Dann könnte ich mir vorstellen, ein Entdeckungsabenteuer zu leiten. Vielleicht die Orklandtrilogie in einer Speed-Variante (MIT Orks!!!?)? Oder ein bosparanisches Abenteuer in dem verdächtigen 19-Jahre-Abstand zwischen der Eroberung Nebachots und Admiral Sanins Erreichen Perricums? Perlenmeergeschwader CCIV 853BF? Mit speziellen Figuren, wie dem Kommandanten, Steuermann, Schiffsmagus usw.? Allesamt strafversetzt natürlich. Ehrensache.

Gilion kann ja mal ein Machtwort sprechen, er hat mich schließlich als Spielleiter erwürfelt ;)
von Ivar Solgison
06.04.2018 02:22
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

"Hinter dem Spiegel" habe ich 2015 in Mesum spielen dürfen, damit falle ich für Gilions Runde leider aus. Ich bedauere das aufrichtig. Hat gigantischen Spaß gemacht, das Abenteuer. Klare Empfehlung für alle, die es noch nicht gespielt haben und bereit sind, sich auf ein kleines bißchen Horrorshow einzulassen.

Skys und Jadorans Angebote begeistern mich beide schwer. Muss ich nochmal drüber schlafen. Oder fehlt es tatsächlich noch so dringend an einem Spielleiter? Da müsste ich allerdings eher dreimal drüber schlafen.
von Ivar Solgison
24.03.2018 01:28
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Was ich bin Spielleiter!? :Maske: !??? Gilion, hast du auch ausgewürfelt, welches Abenteuer ich leite? Oder muss ich selber eines schreiben? Finde ich dann auch endlich eine Spielrunde? Und ist DPA sowas ähnliches wie DSA?*




(Außerdem sollte man nicht W20 werfen, sondern W20 + 3W6. Dann bekommt man Ergebnisse von 4 bis 38, was insgesamt 35 Möglichkeiten ergibt, das - und jetzt anschnallen bitte - genau der maximalen Teilnehmerzahl des Konvents entspricht.)




*Jedesmal wenn ich durch den DPA-Raum gelaufen bin, habe ich breit gegrinst. Nicht, weil ich Wohlwollen suggerieren wollte, sondern weil ich mir vorgestellt habe, ich müsste jetzt so laut schreien, das meine Lungen bersten. Und zwar: "Es heißt DSA, nicht DPA! Lernt doch bitte endlich den Namen von dem verdammten Spiel!"
von Ivar Solgison
08.03.2018 17:55
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Skyvaheri hat geschrieben:
08.03.2018 17:22
Genau: Namenlose Nacht als DPA mit Gruppenvereinigung!
Hoffentlich finde ich wieder keine Spielrunde! :wobble:
von Ivar Solgison
05.12.2017 01:05
Forum: Cons & Forentreffen
Thema: [Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018
Antworten: 408
Zugriffe: 22081

[Forentreffen] 2. Selma Bragold Konvent 2018

Olvir Albruch hat geschrieben:
04.12.2017 22:15
Ich wünsche dir, dass du nächstes Mal auch endlich eine Spielgruppe erhältst!
Wünsche ich mir ja auch, aber ich weiß ja nicht, ob das mit meiner übergroßen Schüchternheit korreliert. :dance: