Die Suche ergab 119 Treffer

von DriveZ
14.08.2018 14:51
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lächelt kurz als die Dame die Gruppe so schnell abkanzelt und zieht sich ein wenig zurück, um ihr den nötigen Bewegungsspielraum zu geben.
Nach Möglichkeit sucht er sich aber trotzdem eine Position, um das Geschehen und damit ihre Behandlungsmethoden einigermaßen beobachten zu können.

Phexis schaut kurz etwas unentschlossen und beschließt dann dem Beispiel zu folgen und sich etwas zurück zu ziehen.
Ihre Begleiterin nimmt sie dabei mit und kramt nur einige Momente später die bereits bekannte Holzflöte hervor, um darauf zu üben.
von DriveZ
02.08.2018 09:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Auch Sandro tritt ein dicht gefolgt von Phexis.
Der große schwarze Olporter wuselt sich sofort durch die Hütte, um den Jungen mit welchem sein Rudel so freundlich redet schnüffelnd zu begrüßen.

"Tsa zum Gruße junger Mann." sagt Sandro lächelnd.
"ich danke euch und eurer Schwester für die Gastfreundschaft.
Könnt ihr mir sagen was euch fehlt?
Was die Lieder angeht so macht euch keine Sorgen für gewöhnlich wohnt auch seiner Musik nur jene Magie inne, welche jedem Lied zur Verfügung steht. Aber gerade diese ist natürlich nicht zu vernachlässigen."
letzteres sagt er mit einem Augenzwinkern.
"Nun aber ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. Sandro mein Name und es ist mir eine Freude euch kennen zu lernen."
verkündet er mit einer leichten Verbeugung.

Phexis beobachtet den Gastgeber ein wenig scheu, als Sandro dann seinen Redeschwall beendet bringt sie ein kurzes "Ich bin Phexis." hervor.
von DriveZ
12.07.2018 15:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schnappt sich dann sein Gepäck und schaut kurz zu Phexis, die auch herbeigeeilt kommt. Mittlerweile völlig durchnässt und vom Schlamm der Pfützen auch mindestens genauso verdreckt. Als Sandro das sieht seufzt er kurz und legt ihr provisorisch einen Mantel um.

Auf Siegfrieds Aussage hin zuckt er mit den Schultern.
"Den Lehren dieser Kirche bin ich nie begegnet. Von daher kann ich euch dazu nicht viel sagen aber wenn ihr so wollt bin ich der lebende Beweis, dass es auch funktionieren kann. Denn hätte ich mich nicht meinem Platz verweigert, so würde ich bis heute in Selem einer menschlichen Herrin dienen." - "Oder auch nicht." setzt er dann noch kaum hörbar hinterher.
von DriveZ
11.07.2018 12:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandros Miene gefriert als Siegfried dieses von sich gibt.
"Wohlgeboren ich bin mir sehr wohl bewusst welche Länder dort liegen und ich kann euch versichern, dass es dort niemandem freistand oder freisteht einfach zu wählen was man glaubt. Ich war bereits dort, um den armen unterdrückten Seelen zu helfen. Und trotzdem wird euch kein noch so starrer Glauben helfen den Einflüsterungen dieser Wesenheiten zu wiederstehen sondern lediglich die Stärke eures Glaubens und euer Verstand.
Bevor ihr noch auf die Idee kommt mich ernstlich zu beschuldigen den Einflüsterungen bereits erlegen zu sein, die Kirche des himmlischen Richters hat mich und meine Gefährten nach der Rückkehr aus den schwarzen Landen auf solcherlei Makel untersucht und ich kann euch versichern sie sind dabei sehr gründlich."

Nach diesem Redeschwall atmet er zunächsteinmal tief durch und setzt dann langsam wieder einen ruhigen Gesichtsausdruck auf.
von DriveZ
09.07.2018 19:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Kurz lächelt Sandro wieder erfeut, als Geron sich wieder an dem Gespräch beteiligt ob dies nun an der vertraulichen Anrede liegt, dessen Neugier oder dem restlichen Gesagten lässt sich nur schwer nachvollziehen. Dann wird seine Miene allerdings wieder finsterer.
"Satuul sind verdorbene Seelen. Solche, die für viele der Übel, die wir hier kennen verantwortlich sind. Es meint sowohl die Wiedersacher, als auch ihre Diener und Werkzeuge."
Er atmet kurz tief durch und ein Lächeln kehrt in Sandros Gesicht zurück.
"Möglicherweise nicht oder eben doch. Aber das wichtigste ist doch, dass wir uns Gedanken über unseren Glauben machen. Denn mit allem was wir erleben wandelt sich auch unser Glauben immer ein bisschen. Jedes neue Erlebniss kann uns ganz neue Richtungen, Ideen und Möglichkeiten eröffnen, wie wir diese Welt und damit auch das sehen, was uns die großen Geister zur Verfügung stellen."

Er zeigt kurz zu Geron
"Ich mag die Vorstellung. Lass dich nicht überreden das zu glauben, was andere von dir verlangen sondern finde deinen eigenen Weg für dich."
Als er Letzteres sagt klingt er richtiggehend begeistert, nur um schon wieder ein wenig ernster zu werden, als er nachsetzt.
"Aber wir dürfen dabei nicht vergessen den Glauben anderer mit ihren Eigenarten ebenfalls zu schätzen."
von DriveZ
08.07.2018 20:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schaut kurz etwas irritiert bei Siegfrieds Aussage.

"Ohh ihr müsst mich missverstanden haben. Es geht mitnichten lediglich um die Machtfülle der Wesenheiten. Eine der wichtigsten Eigenarten der großen Geister ist, dass sie auf irgendeine Weise mit unseren Seelen interagieren können. Sei es das sie uns in eines ihrer Paradiese aufnehmen, uns in einem neuen Leben zurück senden oder uns in diesem mit einem Teil ihrer Kraft ausstatten, um das zu tun, von dem wir denken, dass es in ihrem Sinne ist. Um diejenigen Geister von den verdorbenen Seelen zu unterscheiden, wird jedoch keine Liste helfen. Ich glaube nicht, dass die Satuul sich einem mit ihrem Namen vorstellen, wenn sie versuchen einem die Seele zu entreißen."

Bei letzterem klingt er düster aber auch etwas Entschlossenheit schwingt in seiner Stimme mit.
von DriveZ
07.07.2018 10:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lächelt offenbar gefällt ihm die Diskussion.

„Nun unsere Kaiserin betreffend werdet ihr feststellen, dass es zwischen Menschen und Orks mehr Gemeinsamkeiten gibt, als Unterschiede. Beide haben 2 Arme und 2 Beine. Können soweit ich das gehört habe sprechen und sind sogar intelligent genug um eine Armee unter Einsatz von Taktik und Strategie zu befehligen.

Aber gut das ist ja gar nicht unser Thema. Tatsächlich habe ich mich in der ersten Zeit nachdem sich die Lebenssprenenderin meiner angenommen hat lieber als Schamane meiner Herrin bezeichnet aber irgendwann merkte ich dann, dass es in Wahrheit gar nicht so viele Unterschiede zwischen den beiden Glauben gibt und schon gar keine, die wirklich unvereinbar wären.
Tatsächlich weisen viele der großen Geister, die mein Volk verehrt starke Ähnlichkeit mit den Zwölfen auf. Nur die Namen sind natürlich anders.

Was mich aber interessieren würde ist, was ihr unter dem wahren Glauben oder dem wahrhaftigen Glauben versteht.“
von DriveZ
06.07.2018 09:19
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schaut kurz zwischen Siegfried und Calhenheri hin und her.

"Ohh verzeiht es war nicht meine Absicht euch zu verstören.
Dann zuckt er mit den Schultern.
"Nun in der Sprache meiner Eltern gibt es kein Wort, das zwischen den verschiedenen Arten dieser Wesen unterscheidet." -
"Die Schamanen meines Volkes mögen vielleicht noch weitere Wörter kennen aber sie müssen schließlich auch zwischen unserern Familien und allen Geistern - sowie Göttern vermitteln. Naja und Geist ist der Begriff im Garethi, welcher in seiner Bedeutung am ehesten diesem Wort enstspricht.
Wenn ich das richtig verstehe muss es euch so vorkommen als würde ich die Kaiserin, euch und einen Bettler einfach mit dem Wort Mensch bezeichnen oder?"
von DriveZ
04.07.2018 21:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro nickt. "Ja sie lassen mich manchmal besser sehen wie die Musik klingen muss, um so zu klingen wie es soll. Ich habe zuvor noch nie Orks getroffen. Die Geschichten über sie klingen zwar grauenvoll aber das sind die Geschichten meines Volkes über euch auch" Er deutet mit einer Handbewegung auf die Gruppe. "und ich durfte schon oft erleben dass sie nicht immer die Wahrheit erzählen."
von DriveZ
04.07.2018 14:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro nickt.
"Das ist richtig. Unter all den Geistern die es gibt habe ich mich entschieden dem Vorbild des großen Geistes Tsa zu folgen."
Er lächelt ein wenig versonnen.
"Im Gegensatz zu den anderen Schamanen meines Volkes, welche für alle Geister sprechen, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht derjenigen zu folgen, die mir bereits so oft einen neuen Anfang geschenkt hat."
von DriveZ
04.07.2018 08:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis hält sich während der Zeremonie bei Curthan scheint damit jedoch recht gut umgehen zu können.
Als die Musik endet läuft sie kurz zu Sandro, der noch ein wenig gedankenverloren ins Feuer schaut und dann weiter zu dem Hund, welcher gerade einen privaten Kleinkrieg gegen die Pfützen führt. Schon entbrennt dort dann ein Wettrennen darum, wer die tiefere Pfütze findet.

Als seine beiden Gefährten ihn so lobend ansprechen lächelt Sandro ein wenig geschmeichelt. Er wendet sich zunächst an Geron "Dankeschön." - "Der Trick bei dem Feuer ist Lampenöl. Es muss nur lange genug brennen, um ein Stück Holz zu trocknen. Glücklicherweise habe ich immer einen kleinen Vorrat dabei." Er zwinkert ihm leicht zu. "Ohne das hättest du in deiner Einschätzung wahrscheinlich recht behalten."

Dann wendet er sich Calhenheri zu "In Selem hab ich die Anfänge meiner Kunst erlernt. Meine Herrin benötigte jemanden, der ihre Sammlung regelmäßig pflegt und gestimmt hält, da meinem Vorgänger das Hören mit dem Alter immer schwerer wurde. Ansonsten gebe ich mir Mühe meine Kunst zu verfeinern wann immer sich die Gelegenheit bietet aber um so zu spielen wie heute braucht es die Hilfe der Geister."

Danach sucht er sich einen etwas geschützten Platz und holt wie schon so oft das Schnitzwerkzeug und ein Stück Holz hervor. So langsam kann man recht gut erahnen, dass es wohl einstmals eine mit Waldmotiven versehene Flöte werden wird.
von DriveZ
02.07.2018 22:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Wieder am Waldrand angekommen

Phexis nickt. "Ich habe mit meinen Eltern manchmal zu Boron gebetet." - "Aber geholfen hat es doch nicht."
Sie sinkt ein wenig zusammen.
Dann erreichen die beiden den Rest der Gruppe, wo gerade die Leichen dem Feuer übergeben werden.

Sandro schaut sich dort im ersten moment ein wenig hilflos um. "Ich nehme an keiner der Anwesenden weiß, ob Orks an die Zwölf glauben, oder?" Er schaut kurz von einem zum anderen und fährt dann fort, ohne wirklich eine Antwort abzuwarten:

"Der Tod ist die Mitte beider Leben.
Tod ist ein Übergang – kein Untergang.
Es bleibt ewig, was uns alle verbindet.

Bitte Herrin schenke diesen Seelen ein neues friedfertigeres Leben."


Damit holt er dann die Handharfe hervor und fängt an die ersten Töne eines Liedes anzustimmen, dass zeitgleich traurig und hoffnungsvoll klingt ohne dazu jeodch etwas zu singen.
von DriveZ
27.06.2018 15:41
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Im Wald

Phexis nickt ein paar mal bei Curthans Ausführung.
Vor seinem Themenwechsel schaut sie ihn aufmerksam an.
"Papa bringt mir bei Musikinstrumente zu bauen. Das hat er den Priestern im Gänsetempel versprochen. Aber dazu muss ich die erst spielen können."

Als die beiden dann den Waldrand erreichen und die Orks wieder in Sichtweite kommen wird sie wieder angespannt und umfasst die Hand des Magiers deutlich fester.
von DriveZ
26.06.2018 07:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Im Wald

Phexis nimmt die gebotene Hand und schlendert dann langsam mit Curthan zurück zur Straße.
"Danke" erwiedert sie auf das unerwartete Kompliment und schaut den Magier dann genau an.
"Ich verstehe, dass ihr das machen musstet. Der Ork wäre ja sonst auch gestorben und so können wir ihn beerdigen, damit er nicht wieder kommt." schlägt sie einen Tonfall an, der wohl Curthan trösten soll, wobei ihr selbst dabei ein Schaudern über den Rücken läuft, als sie scheinbar an das gerade Geschehene denken muss. Das schwarze Fellknäul stapft neben den beiden her und schnappt immer mal wieder nach dem einen oder anderen Regentropfen.

Am Waldesrand

Sandro, der gerade dabei war wieder im Wald zu verschwinden dreht sich zu Geron um. "Wir werden die armen Seelen wohl verbrennen. Es wird zwar schwer genug, ein Feuer bei der Nässe zu entfachen aber noch schwerer eine richrige Grube auszuheben und abzustützen. Denke ich jedenfalls." Dann begibt er sich endgültig in den Wald, um Holz zu suchen.
von DriveZ
24.06.2018 14:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis nickt und schaut dankbar zu dem Magier.
"Vielleicht sollten wir einfach mitgehen?", fragt sie leise und setzt sich langsam in Bewegung.

Als sie die Straße erreichen sucht Sandro eine Stelle, die weit genug vom Wald entfernt ist, als das ein größeres Feuer keine Gefahr mehr darstellt.
Dort legt er den Ork ab und wendet sich an Calhenheri.
"Danke für die Hilfe. Könnt ihr mir noch helfen Feuerholz zu sammeln? Davon werden wir einiges brauchen."
Ohne eine große Antwort abzuwarten verschwindet er wieder in Richtung Wald.
von DriveZ
22.06.2018 15:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schaut sich um.
"Nun in dem Fall sollten wir sie wohl aus dem Wald heraus holen."

Er geht mit Phexis ein paar Schritt zur Seite und hockt sich dort einen Moment hin.

"Wir müssen diesen Orks noch ein ordentliches Begräbnis bereiten. Magst du hier warten, bis wir das erledigt haben?"
fragt er sie leise. Das immer noch sehr verängstigte Mädchen nickt daraufhin kurz. Wer genau hinsieht kann erkennen, dass sie Siegfrieds Glücksbringer immer noch fest umklammert hält.

Sandro begibt sich daraufhin zu dem ersten Ork und wartet anschließend darauf, dass ihm jemand beim Tragen hilft.
von DriveZ
21.06.2018 14:41
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro stößt dann langsam wieder zu der Truppe, den Arm immer noch sanft um seine Tochter gelegt, die den Schauplatz offensichtlich ängstlich betrachtet und dabei vor allen Dingen die Orks genau im Auge behält. Auch das Pelzknäul scheint die Umgebung sehr genau im Auge zu behalten.

"Weiß jemand, wie diese Orks die ihre Verstorbenen zu Bestatten pflegen?", fragt er, wobei er immer noch nicht sonderlich glücklich wirkt.
von DriveZ
19.06.2018 16:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Sandro die beiden Aussagen hört sieht er kurz aus, als würde er aus allen Wolken fallen.
"Da er ja scheinbar ohnehin nicht am leben gelassen werden wird wäre es hervorragend, wenn Ihr Ihn verurteilen würdet bevor er verblutet, dann können wir ihm wenigstens das weitere Leid ersparen." faucht er kurz in die Runde.
Dann hät er ein und atmet kurz durch.
"Entschuldigt, das hätte ich auch höflicher sagen können."
Nun wendet er sich Calhenheri zu und erklärt diesem.
"Meine Göttin hält töten immer für falsch aber ja es macht keinen Sinn ihn vorher zu heilen nur damit er sich danach einem ohnehin überlegenem Gegner stellen muss."
Einer Eingebung folgend nimmt er dann ein Stückchen Kreide aus seinem Mantel und malt dem Ork das gebrochene Rad auf die Stirn.
"Entschuldigung" kann man ihn noch leise zu diesem murmeln hören.
Danach steht er auf geht zu Phexis herüber und drückt diese leicht an sich.
von DriveZ
19.06.2018 12:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis steht dann langsam mithilfe von Siegfrieds Hand auf.
Jedoch meidet sie weiterhin jeden Blick in die Richtung des Kampfplatzes und sieht immer noch sehr eingeschüchtert aus.

Sandro schaut zu der jungen Dame mit ihrem Dolch.
"Ihr habt natürlich jedes Recht euch zu verteidigen. Aber auch wenn Ihr ihn tötet werden sie zurück kommen und sei es nur um ihre Gefallenen zu rächen. Aber die Diskussion ist in diesem Fall augenscheinlich ohnehin müßig." sagt er offensichtlich betroffen von der Situation.
Dann wendet er seinem Blick Siegfried und der jungen Phexis zu, woraufhin er wieder etwas glücklicher aussieht.
von DriveZ
18.06.2018 11:13
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis nickt, nimmt den Anhänger in die Hand und schenkt Siegfried kurz einen dankbaren Blick.
Trotzdem bleibt sie an den Baum gekauert hocken.
von DriveZ
18.06.2018 09:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Sandro die Frau so reden hört dreht er sich zu ihr um.

"Dann wisst ihr sicher auch, ob sie die einzigen sind? Oder möglicherweise nur Vorhut einer größeren Gruppe?" Er deutet auf den Ork.
"Der da weiß das."
Anschließend fährt er deutlich sanfter fort.
"Die Gebote unserer Götter gelten für alle Lebewesen und auch wenn diese sich daran nicht halten, sollten wir ihnen doch zeigen, dass wir besser sind als sie. Außerdem wird es wohl nie einen Frieden zwischen unseren Völkern geben, wenn wir nicht miteinander reden."

Arya macht Siegfried sogar ein wenig Platz, als dieser sich neben Phexis hinkniet, nur um ihn anschließend ebenfalls in den Schutzwall aus schwarzen Fell mit einzuschließen.
Phexis schaut Siegfried groß an und schüttelt nur den Kopf.
von DriveZ
18.06.2018 07:50
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Die Haltung der Kleinen ändert sich kaum. Sie sitzt immer noch Rücken und Baum zum Ort des Kampfes, allerdings nimmt sie die Hände von den Augen und schaut Siegfried an. In ihrem Blick liegt eine gewisse Traurigkeit und etwas Mitleid. "Wenn Ihr sie getötet habt dann kommen sie wieder, um sich zu rächen und dann könnt ihr denen nicht mehr weh tun."

Sandro ist mittlerweile nahe genug heran gekommen, um das ganze verfolgen zu können beschließt aber scheinbar ersteinmal nicht einzugreifen sondern zu beobachten.
von DriveZ
17.06.2018 23:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Der Hund schaut nur kurz zu Siegfried und legt den Kopf dann wieder auf Phexis Beine.
Diese hält weiterhin die Augen fest geschlossen.
"Hast du sie umgebracht?" fragt sie leise.

Sandro zuckt mit den Schultern.
"Das weiß ich noch nicht. Vorläufig würde ich mich danach mit diesem Herrn unterhalten wollen." Er deutet auf den Ork.
"Aber da er nicht verurteilt wurde und uns nicht angreift können wir ihn wohl kaum einfach hier lassen oder nicht helfen, denn das wäre Mord. - Ich würde ihm selber helfen aber ich befürchte meine Fertigkeiten im Bereich der Heilkunst sind hier nicht ausreichend." Er deutet auf die Lanze. "Außerdem wissen wir nicht was dieser hier und die Seinen hier wollen."
Dann wendet er sich in Richtung seiner Tochter und überlässt Curthan seiner Arbeit.
von DriveZ
16.06.2018 10:31
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als plötzlich etwas angeflogen kommt, beobachtet Sandro instinktiv die Flugbahn des Objektes, sodass er einen deutlich längeren Blick auf den Kopf erhascht, als ihm lieb ist. Kurz liegt sein Augenmerk auf dem Fell und den Hauern.
In seinem Blick ist etwas von Traurigkeit zu erkennen aber auch eine gewisse Neugier und vielleicht auch Faszination.
Bevor er weiterspricht macht er vorsichtshalber noch einen weiteren Schritt zurück, um der Reichweite des Orks zu entkommen.
“Nein, wir werden diesen hier nicht auch noch töten.“
Dann wendet er sich suchend um, bis sein Blick Curthan findet.
“Adeptus seid ihr in der Lage für diesen etwas zu tun?“

Phexis hat sich unterdessen mit dem Rücken an den Baum gepresst, hält sich die Ohren zu und die Augen fest geschlossen.
Der große Hund hört kurz nach dem letzten Schwertschlag auf zu bellen, legt sich als schützende Barriere um seine kleine Freundin und beobachtet Curthan, welcher ihm am nächsten steht aufmerksam mit großen Augen.
von DriveZ
15.06.2018 17:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro versucht sich daraufhin von dem Griff des Orks zu lösen und ein wenig von diesem weg zu gelangen.
Nach Möglichkeit ohne diesen zu verletzen oder gar mehr weh zu tun als notwendig erscheint.
von DriveZ
14.06.2018 14:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro braucht für den Weg zum Kampfplatz etwas länger, da er die ganze Zeit darauf acht gibt seine Tochter nicht zurück zu lassen.
Ein zwei mal kann man beobachten, wie der Griff seiner Hand scheinbar unterbewusst an eine Stelle schräg hinter seinem Kopf greift, ohne dort jedoch etwas zu fassen zu bekommen.

Als er dann den Kampfplatz erblickt und die Situation erfasst deutet er seiner Tochter hinter einem Baum zu bleiben.
Er selbst eilt zu dem Mädchen, um zu helfen den bewegungslosen Ork von ihr zu ziehen.
Der gorße schwarze Olporter weicht seiner kleinen Freundin derweil nicht von der Seite.
von DriveZ
13.06.2018 12:06
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Am Vortag

Während die junge Dame sich offenbar von der Begeisterung des Olporters für Pfützen hat anstecken lassen, lauscht Sandro den Ausführungen des Ritters und scheint diesen auch durchaus zugetan.

Am folgenden Tag

Nachdem sich die Gruppe von der Familie verabschiedet hat, nicht ohne nocheinmal einer Geschichte zu lauschen und diese zu untermalen, schließen sich die drei dem Aufbruch ihrer Reisetruppe an.
Wie auch schon während der vorhergehenden Tage, lässt Sandro keine Langeweile aufkommen und verziert eigentlich die gesamte Reise mit musikalischen Klängen, seien es nun verschiedene Rhytmusinstrumente, die kleine Handharfe, eine Laute oder doch nur eine der Flöten eigentlich hat er ständig eines seiner Instrumente zur Hand und auch seine junge Begleiterin übt sich immer mal wieder im Umgang mit diesen.

Als der Hilferuf ertönt, schaut er in die entsprechende Richtung, steckt die Flöte schnell weg, schiebt sich vor seine Tochter und will gerade etwas sagen, als sich Siegfried auch schon in Bewegung setzt.
von DriveZ
25.05.2018 16:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro mustert den Trupp kurz und sein Blick bleibt kurz an der Bewaffnung hängen.
“Habt vielen Dank für eure guten Dienste und möge die Lebensspenderin eure Waffen mit Frieden segnen.“ und schnippst den Herren die vorhin noch verlangten 2 Silber zu.
von DriveZ
18.05.2018 10:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro und auch Phexis lauschen derweil den Ausführungen des 'plappernden' Adeptus.
Als Calhenheri anfängt das Lied zu singen, nutzt Sandro dann die Gelegenheit, um den Gesang geschickt mit seinem Flötenspiel etwas zu untermalen, ohne die Töne jedoch zu stark durchklingen zu lassen um die Aufmerksamkeit nicht vom Sänger wegzulenken.

Auf Siegfriede Vortrag bezüglich der Bewohner, die ein Opfer darbringen antwortet er dann: "Es ist doch immer gut den Geistern eine Gabe darzubringen. Genau wie die großen Geister mögen auch die anderen es Geschenke zu empfangen und gerade in den Wäldern wo es so viele von ihnen gibt ist es nie eine schlechte Idee, das Wohlwollen der Geister für sich zu gewinnen."

Phexis läuft unterdessen in Begleitung des schwarzen Hundes immer mal wieder vor oder lässt sich etwas zurück fallen. Als Calhenheri jedoch singt hält sie sich nahe bei der Gruppe und lauscht offensichtlich vergnügt. "Kannst du auch Elfenlieder? Mama hat immer gesagt meine Freundin hätte die Stimme eines Elfen und ich wüsste so gerne wie das klingt." Fragt sie irgendwann und schaut ihn groß an.
von DriveZ
09.05.2018 13:31
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1534
Zugriffe: 31367

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis schaut den Ritter daraufhin groß an.
"Gehen wir dann jetzt los?"
fragt sie. Die Ungeduld schwingt dabei deutlich in ihrer Stimme mit.