Die Suche ergab 146 Treffer

von DriveZ
13.12.2018 17:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro umarmt Yeshinna auch kurz. "Schön dass du wieder da bist und natürlich dass es dir besser geht."

Auch Phexis schenkt der jungen Geweihten eine Umarmung. "Ich hab dich fast so doll vermisst wie Siegfried." meint sie mit ehrlicher Freude in ihrer Stimme.

Als Calhenheri das Haus so lautstark auf sich aufmerksam machend betritt, schaut Sandro einen Moment verwirrt, während das große Pelzknäul sich anschickt ihn ebenfalls so stürmisch zubegrüßen, wie es das zuvor bei der jungen Geweihten getan hatte.
"Nun wenn sie euch wieder herausgelassen haben kann es ja nur halb so schlimm sein.
entgegnet er einen kurzen Moment später, als er seine Stimme wiedergefunden hat.
"Schön zu hören, dass es euch auch besser geht."
von DriveZ
09.12.2018 21:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lächelt erfreut, als er die Stimme hört, hält sich jedoch zunächst ein wenig zurück, um dem Ritter die Geleghenheit zu geben Yeshinna als erste zu begrüßen. Auch Phexis übt sich in Geduld und mustert den Ritter voller neugier, ob der Reaktion, welche er nun zeigen würde.

Lediglich das große Pelzknäul zeigt sich deutlich ungestümer. Es ist ein freudiges Bellen zu hören und dann schießt auch schon ein schwarzer Blitz auf die junge Geweihte zu und springt hoch, um ihr das Gesicht abzuschlecken.
von DriveZ
07.12.2018 09:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro sieht in den Tagen immer mal wieder nach Calhenheri und stromert ansonsten überall im Dorf herum.
Mal bringt er Kurzweil zu den Leuten dann hilft er bei irgendwelchen anstehenden Arbeiten und ein anderes mal wiederum arbeitet er an einigen kleineren Holzteilen in seiner Sammlung. Im Wesentlichen ist er überall im Dorf zu finden aber fast nie dort, wo man ihn gerade vermutet.

Auch seine Tochter nutzt die Zeit, um mit den Kindern des Dorfes zu spielen. Sei es, dass sie ihnen wilde Geschichten auftischt oder mit ihnen durch den nahe gelegenen Wald streift. Teilweise sehr zum missfallen der Eltern der Kinder. Dabei wird sie immer von dem schwarzen Fell-bündel begleitet.
Mehrmals kann man sie auch dabei beobachten, wie sie einige Stücke auf ihrer Flöte übt oder sich unter der Anleitung ihres Vaters ebenfalls an einigen kleinen Holzstücken übt.

Auch also der Ritter gerade nach seinem Pferd sehen will und es so unvermittelt fröhlich klopft arbeitet sie gerade an einigen dieser Stücke.
Jemand, welcher sich mit Musikinstrumenten auskennt, könnte erahnen, dass diese wohl einmal Wirbel für eine Laute werden sollen.
Ihr Vater beweist dabei dann, dass Kochen nicht zu den Handwerken zählt, welche er sonderlich gut beherrscht und hilft dabei das Gemüse zu schneiden.
Allerdings benötigt er dafür ungewöhnlich lange, da er sich scheinbar in den Kopf gesetzt hat jedem Stück Gemüse das Aussehen eines mehr oder weniger exotischen Tieres zu verleihen.
Als es dann klopft senken beide fast schon synchron das Messer weg von ihren Werkstücken und schauen zur Tür.
Das Wollknäuel erhebt sich zeitgleich und läuft freudig erhobenen Hauptes Richtung Tür.
von DriveZ
02.12.2018 14:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis freut sich über dieses ganze viele Lob, welches ihr am heutigen morgen zufliegt.
"Klar kann ich helfen."
Meint sie noch und springt schon auf.
Erst als Sie am Höhleneingang angekommen ist, hört sie Curthans Worte und bleibt zögernd stehen, wobei sie ihre Gefährten zu mustern scheint.

Sandro nickt bei diesen Worten.
"Ich kann nicht glauben, dass ihre Macht soweit reicht, die ganze Landschaft zu verderben.
Aber die Idee nach Espen zurück zu kehren klingt gar nicht schlecht. Der Weg war gar nicht so lang und wir könnten dort unsere Vorräte aufstocken, während ihr euch erholen könnt Calhenheri. Vorausgesetzt ihr fühlt euch in der Lage den Weg zu meistern.

Ein Lächeln erscheint auf seinem Gesicht.
"Nun wir versuchen doch einem jungen Barden einen Neuanfang zu verschaffen. Da wäre es doch angemessen, wenn wir unsere Mission ebenfalls mit einem Neuanfang versehen.
von DriveZ
30.11.2018 13:41
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro vermeidet es eine Reaktion auf Siegfrieds Aussage zu zeigen, war sie doch scheinbar gut gemeint und eine Entgegnung würde vermutlich nur wieder zu Streit führen.
Mit Curthans Rede hingegen scheint er durchaus etwas anfangen zu können.
"Wir sollten trotzdem überlegen heute hier zu bleiben und hoffen, dass die Käfer dort hinten gewillt sind uns noch etwas zu dulden. Auch wenn ein Dumpfschädel zu den leichten Erkrankungen zählt ist damit nicht zu Spaßen, wenn Ihr euch überanstrengt."
Er wendet sich Siegfried zu.
"Ja eine Salbe könnte vielleicht helfen. Hat sie euch etwas dazu gesagt? Meint ihr ihr könntet noch etwas Feuerholz finden? Wenn wir hier weiter festsitzen wird das wenige, dass ich gestern herbeischaffen konnte nicht mehr lange vorhalten."
Dann kümmert er sich weiter um Calhenheri.
"Nun in jedem Fall solltet ihr viel trinken. Am besten warme Flüssigkeit. Euer Körper braucht davon jetzt jede Menge.
Damit reicht er ihm noch einen Tee.

Phexis, welche dem ganzen ein wenig zugeschaut hat meldet sich dann zu Wort:
"Ich kann euch ja helfen etwas Holz zu sammeln zu mehreren geht es bestimmt schneller."

Das große schwarze Pelzknäul hat sich unterdessen neben der Truppe am Feuer eingerollt und stößt hin und wieder ein leises schnarchen aus.
von DriveZ
28.11.2018 14:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro nickt kurz als Curthan ihn auf den Traum anspricht, wobei er die meiste Zeit über seine Tochter beobachtet.
Trotz dass er immer noch recht angegriffen wirkt von der Nacht, liegt dabei doch ein Lächeln auf seinem Gesicht, als er sieht, wie sich Phexis um die Reisegefährten bemüht.
Auch dem Vortrag des Magiers folgt er halbwegs aufmerksam, während er aufsteht sich wieder einkleidet.
Als dieser in seinem Vortrag einhält schaut fragt er kurz:
"Was bedeutet dies nun für uns, Adeptus?"
Ohne groß auf die Antwort abzuwarten, wendet sich Sandro Calhenheri zu, legt ihm wieder einmal die Hand auf die Stirn und scheint die Augen des Elfen genauer zu betrachten. Zeitgleich deutet er Phexis ihm dabei zuzusehen.
"Eure Stirn ist immer noch wärmer, als sie sein sollte. Wie geht es euch heute?"
von DriveZ
26.11.2018 21:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis schenkt ihren Reisegefährten ein Lächeln, insbesondere ob des Lobes von Geron.
Auf Curthans frage hin nickt sie.
"Ja keine Monster heute Nacht. Nur Spinnen. Die sind ganz ekelig aber die machen keine Monster aus Menschen, deswegen mag ich die. Aber die sind ganz nah an mir herumgekrabbelt. Das war nicht schön.
Sie reibt sich einmal über die Arme, wie um die Tiere zu verscheuchen. Dann ergänzt sie leise, sodass es für die anderen schwierig ist das zu verstehen, für Curthan:
"Aber immerhin haben sie niemanden umgebracht."

Als Sandro das von den Spinnen hört kann man ihn unwillkürlich schlucken sehen, woraufhin er sich unvermittelt aufsetzt und Phexis Bewegung mit den Armen scheinbar unbewusst spiegelt.
von DriveZ
25.11.2018 21:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ob es an dem schlechten Traum liegt, am nassen Wetter und den damit einhergehenden nassen Kleidungsstücken, der Kälte im Allgemeinen oder der Sorge wegen der Mitbewohner lässt sich schlecht sagen. In Jedem Fall ist Familie Salmoranes am nächsten Morgen vergleichsweise früh wach.
Leise um die Reisegefährten nicht zu wecken grüßen beide den Adeptus, welcher die letzte Wache innegehabt hat.
Im Gegensatz, zu den sonstigen Tagen ist es diesesmal Phexis, welche die muntere der beiden ist, während Sandro wie gerädert ausschaut, sich aber scheinbar nicht dazu durchringen kann, noch ein wenig weiter zu schlafen.
Phexis nutzt die Zeit, um schnell in ihre Kleidung zu springen und ein wenig Tee aufzusetzen.
Während dieser kocht, setzt sie sich neben Curthan, schaut ihn fragend an und sagt leise:
"Habt ihr auch ein wenig schlafen können?"
von DriveZ
22.11.2018 15:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Siegfried Sandro mit euer Gnaden anspricht, schaut dieser wie immer wenn er so angesprochen wird etwas unglücklich aus der Wäsche nickt aber in Reaktion auf dessen Hilfsangebot.

"Ich glaube nicht, dass es etwas schlimmeres ist. Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet aber ein Dumpfschädel ist recht leicht zu erkennen. Allerdings musst du dich schonen, sonst könnte es schlimmer werden." Während dem Mahl reicht er Calhenheri auch einige male einen Wasserschlauch und achtet darauf, dass dieser auch etwas Flüssigkeit zu sich nimmt.
Als der Elf zu erkennen gibt, dass er sich hinlegen möchte, lässt er ihn dann auch in Ruhe, um seinen Schlaf nicht zu stören.
von DriveZ
21.11.2018 11:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Sandro zurück nach beendeter Arbeit zurück in die Höhle kommt, hat sich Phexis bereits in ihren Schlafsack gekuschelt und ist eingeschlafen.
Nachdem er bemerkt, dass auch Geron noch am Feuer einschläft bemüht er sich es diesem wenigstens etwas bequem zu machen ohne all zu sehr in seinen Schlaf einzugreifen.
Dann nähert er sich dem bereits im Halbschlaf gefangenen Elfen und legt ihm sanft eine Hand auf die Stirn, da dieser bereits Mehrfach über Unwohlsein geklagt hatte.
Leise wendet er sich dann an Calhenheri:
"Ich denke Ihr solltet die Nacht dazu nutzen, um so viel Schlaf wie möglich zu bekommen. Wir wollen ja nicht, dass es euch bald noch schlechter geht. Sollte es morgen nicht besser werden, müssen wir möglicherweise darüber Nachdenken noch einen Tag hier zu verbringen. Aber macht euch keine Sorgen mit ein wenig Ruhe wird das schnell wieder."
Dann wendet er sich an Siegfried und Curthan:
"Ich übernehme die erste Wache. Herr von Tollingen wollt Ihr die Zweite übernehmen und Ihr die letzte Wache, Adeptus Seehoff?"
Als wäre für ihn damit alles klar setzt er sich ans rauchende Feuer und holt die zukünftige Flöte heraus sowie einige Messer und setzt seine Arbeit an dieser fort.
von DriveZ
19.11.2018 08:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Nachdem sich beide umgezogen haben, schaut Sandro mal nach seinen Steine schleppenden Gefährten, um zu schauen ob es sich lohnt diesen zu helfen und auch tatkräftig mitzuhelfen. Phexis fängt unterdessen an in einer Ecke der Höhle ein Nachtlager zu bereiten.
von DriveZ
13.11.2018 13:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schüttelt leicht bedauernd den Kopf.
"Ich befürchte es gäbe zwar Gaben, welche uns bei dem Problem helfen können, allerdings hält die eine lediglich ein Lied lang vor...
An dieser Stelle schleicht sich wiedermal ein leicht verträumter Gesichtsausdruck auf sein Gesicht, bevor er fortfährt.
...und die andere Variante würde mehrere Stunden der Vorbereitung benötigen. Mit den Steinen sind wir also am besten beraten wie es scheint. Aber zunächst ist aufwärmen und Kleidung wechseln tatsächlich die beste Sache."
Er geht zu seinem Rucksack und fängt an dort nach halbwegs trockenen Klamotten zu suchen, so solche noch zu finden sind.
von DriveZ
12.11.2018 18:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Dankeschön" quittiert Phexis das Aufrücken ihrer beiden neuen Freunde und lauscht dann dem sich entwickelnden Gespräch.

"Meint ihr denn ein einmauern dieser Tiere hätte Erfolg?"
Sandro schaut in die Runde das Gesicht leichte Verwirrung steht ihm ins Gesicht geschrieben.
"Ich meine Käfer können sich doch fast überall durchquetschen oder nicht? Und besteht die Notwendigkeit dazu?
Bisher haben sie uns nichts getan soweit ich das sagen kann.
von DriveZ
09.11.2018 19:08
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis schaut etwas enttäuscht.
"Na guuuut. Dann gehe ich wohl mal besser nicht wieder da rein. meint sie und geht zu dem kleinen Feuer.
Das große schwarze Fellknäul schließt sich ihr sichtbar erleichtert wieder an.
Zielstrebig steuert sie Curthan und Calhenheri an und macht Anstalten sich zwischen die beiden ans Feuer zu setzen.
"He macht doch mir doch ein wenig Platz." sagt sie leicht tadelnd und mit einem Grinsen, als sie feststellt, dass zwischen den beiden kaum genug Platz für sie ist.
Auf Gerons Aussage erwiedert sie zwinkernd: "Hmmmm vermutlich, damit ihr noch einmal schön sauber werdet."

Sandro schaut auch ganz kurz irritiert auf das Feuer.
"Ohhh, ihr scheint ja auch ohne uns gut zurecht zukommen." er lächelt.
von DriveZ
06.11.2018 15:57
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

In der Höhle

Phexis schaut sich diese Käfer an und beobachtet sie fasziniert. Diese Wesen schillern so schön auch wenn sie die roten Augen etwas unheimlich fand. Für einen kurzen Moment war sie versucht eines der Wesen zu streicheln aber Wildtiere mochten solche Annäherungen meistens nicht. Also blieb nur den anderen Bescheid zu sagen.
Wieder zurück in der großen Höhle schaut sie ihre Freunde strahlend an.
"Da sind ganz viele Käfer in der Höhle. Meint ihr ich kann einen davon zähmen?
Nicht so kleine da ist einer der ist so groß wie der Kater von der alten Dame in Vinsalt."


Im Wald

Sandro seufzt kurz. "Wahrscheinlich nicht...
Dann blickt er sich in dem Wäldchen um.
"Dort hinten stehen so viele schöne Bäume aber hier... Ich fürchte wir sind schon zu weit oben oder es ist einfach keine guter Fleck für Bäume. Naja wie dem auch sei, seien wir dankbar, dass der Wald uns etwas gegeben hat.
Er grinst Geron an.
"Dann wollen wir mal schauen was unsere Freunde uns so schönes bereitet haben."
von DriveZ
05.11.2018 07:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis schaut sich vom Gang her um und schenkt Siegfried ein schnelles Lächeln:
"Ihr müsst euch keine Sorgen wegen mir machen. Ich bin schneller als die Monster und wenn sie mich nicht bekommen müsst ihr ihnen nicht weh tun."

Sandro schließt sich Geron dann an und hält ebenfalls nach Feuerholz ausschau.
von DriveZ
03.11.2018 11:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Phexis nickt. „Ja in Ordnung ich schaue mal nach.“
Sie setzt den Rucksack ab holt eine Sturmlaterne hervor, welche sie entzündet und aufblendet. Dann macht sie sich auf den Weg den Gang zu erkunden immer die Laterne vor sich haltend.

Sandro lächelt.
„Das klingt gut kommt noch wer mit Holz suchen? Wer bleibt hier, um die Feuerstelle vorzubereiten?
von DriveZ
31.10.2018 08:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Bevor Sandro hochklettert reicht er seinen Gefährten noch schnell das Gepäck hoch und begibt sich dann ebenfalls nach oben.
"Ja das mit der Höhle hört sich nach einer wunderbaren Idee an und hoffentlich mit einem schönen warmen Feuer."
Nicht wenig Vorfreude schwingt dabei in seiner Stimme mit.
von DriveZ
27.10.2018 12:04
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Nachdem Phexis mit der Hilfe ihrer Mitreisenden wohlbehalten oben angekomen ist überlegt Sandro kurz und scheint im Geiste eine Liste durchzugehen. Dann schüttelt er den Kopf.
"Nein ich fürchte ein Seil habe ich so nicht dabei.
Dann schaut er etwas hilfesuchend zu Siegfried.
"Zusammen sollten wir Ihn da hoch bekommen oder?" meint er und schickt sich an zusammen mit Siegfried Calhenheri von unten her hoch zu schieben, so der Ritter mithilft.

Unten sitzt zudem noch ein schwarzes Fellknäul, welches das Geröll zunächst misstrauisch mustert und dann mit einigen Sprüngen nach oben klettert, wobei er den Elfen scheinbar aufmunternd oder auch auffordernd anschaut.
von DriveZ
24.10.2018 12:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Am Orkgrab

Sandro hilft mit die Asche zu beerdigen. Anschließend zeichnet er mit einem Ast ein kleines Mandala in den frisch umgegrabenen Boden, kramt in einer seiner Taschen und holt einen kleinen Beutel mit Samen hervor, welche er dann in dieses einfügt.

Phexis schaut sich das Geschehen unterdessen von etwas weiter weg an und tritt nicht nahe an das Grab heran.

Unterwegs

Auch Sandro und Phexis sind mit Handschuhen ausgestattet, was angesichts des Wetters auch dringend notwendig erscheint.
Dementsprechend macht sich zunächst Phexis auf den Weg zu Curthan, wobei Sandro sie vom Boden her stützt und ihr mit seinem Körper für die ersten Meter Möglichkeiten bietet, sich abzustützen. Das Gepäck hat sie zunächst unten gelassen, sodass Sandro es später anreichen kann. Zunächst klappt die Kletterei auch ganz gut, bis sie auf den letzten Bewegungen so langsam die Kraft verlässt und sie kurz vor dem Rand des Gerölls nicht mehr weiter kommt.
Bittend schaut sie dann zu Curthan, wobei sie inständig hofft, das dieser sie bereits erreichen ihr dann helfen kann.
von DriveZ
18.10.2018 21:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lächelt.
"Gerne. Ich bin sicher du wirst gut damit umgehen.
Dann dreht er sich zu dem Rest der Truppe um.
"Nun dann machen wir uns am besten mal auf den Weg.
Ohne Abzuwarten geht zur Tür und ruft ins Dorf.
"Hey Phexis wir wollen los"
von DriveZ
17.10.2018 20:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro packt seine und Phexis Sachen zusammen und holt seine Holzflöte hervor, welche er dem jungen Herrn des Hauses reicht.
"Ein kleines Dankeschön für die Gastfreundschaft. Ich bin sicher, sie wird dir und deiner Schwester sowie den Leuten hier viel Kurzweil bereiten, wenn du fleißig übst."
Er deutet auf einen eingeschnitzten Schmetterling, welcher auf einer kleinen Harfe sitzt.
"Sie stammt von einem Handwerksmeister in Vinsalt, also pass gut auf sie auf.

Dann wird er auf das gerade laufende Gespräch aufmerksam und wartet die Antworten der beiden ab.
von DriveZ
12.10.2018 11:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lächelt leicht, als er das Gespräch zwischen Siegfried und seinen Begleitern mit anhört, döst aber noch ein paar Minuten weiter, bis er entschließt, dass es unhöflich wäre weiter im Weg herum zu liegen.
"Guten Morgen" grüßt er kurz in die Runde, steht auf und zieht sich kurz um, wobei auf seinem Rücken diverse Narben sowie ein recht großes Brandmal in Form eines Wappens oder Siegel erkennbar sind. Dann löscht er die Lampe, welche er am gestrigen Abend aufgestellt hatte und stellt diese zum Abkühlen an eine freie Stelle.
Zum Abschluss macht er einige komische Verrenkungen, welche grob an Dehn- und Aufwärmübungen erinnern.
Bevor er sich Arlinde zuwendet. "Habt wirklich vielen Dank für die Gastfreundschaft"

Auch Phexis wacht ob der Unterhaltungen auf und schaut Siegfried neugierig an.
Als das Thema jedoch nicht vertieft wird springt sie geschwind auf und schaut in die Runde.
"Hallo Zusammen ich hoffe ihr habt alle gut geschlafen?"
Dann schnappt sie sich ein Stückchen Brot von Arlinde.
"Dankeschön." meint sie noch schnell, bevor sie nach draußen hüpft.
Ein sichtlich verschlafener und ob des plötzlichen Weckens durch seine Gefährtin verwirrter Olporter stapft langsam hinter ihr her.
von DriveZ
08.10.2018 17:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Auch Sandro und Phexis lauschen gebannt der Geschichte auch wenn die junge Dame offensichtlich sehr mit der Müdigkeit zu kämpfen hat.
Als die Geschichte endet holt Sandro noch eine kleine Laterne hervor, hängt sie in der Nähe von Phexis auf und entzündet diese, sodass es neben dem Feuer eine zweite Lichtquelle gibt, welche den Raum ein wenig erhellt.
Nachdem er sich zum Schlafen hingelegt hat, dreht er sich, einer kurzen Eingebung folgend, dann noch einmal zu seinen neuen Freunden um. "Borons segen mit euch."
Kurz kann man ihn noch leicht summen hören. "Von Borons Mächten wunderbar geborgen...."
Dann entgleitet auch Sandro in das Reich Bishdariels.

Den nächsten Morgen nutzen die beiden dann, um in guter alter Spielmannsart, so lange zu schlafen bis Sie von ihren Gefährten geweckt werden.
von DriveZ
01.09.2018 19:14
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schaut ebenfalls erstaunt.
"Ihr habt natürlich nicht unrecht. Es wird nicht unmittelbar helfen die Orks von hier fern zu halten. Nicht in dem Sinne, dass du die Ork selbst erschlägst. Als Büttel kannst du die Leute anleiten, sich selbst zu wehren. Ihnen beibringen, wie sie sich verteidigen, dafür sorgen, dass dieses Dorf sicher ist und wenn du dass geschafft hast, kannst du von dem hiesigen Baron einen Trupp Leute befehligen. In dem Falle hättest du viele Leute die dir helfen und müsstest es nicht alleine angehen."
von DriveZ
31.08.2018 23:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro folgt dieser Unterhaltung und wirkt dabei eher unglücklich.
"Warum soll es denn unbedingt der Kampf sein junge Dame? Ich kann euren Wunsch durchaus nachvollziehen. Die Lieder und Geschichten klingen bisweilen immer sehr reizvoll, nur ist der Kampf in Wahrheit immer ein schmutziges und obendrein noch trauriges Geschehen."
Einen kurzen Moment schweigt er und scheint ein paar Erinnerungen passieren zu lassen.
"Wenn du deine Familie beschützen willst versuche dich doch in der Rechtskunde. Die Baronien können immer einen guten Büttel gebrauchen und ich bin sicher es wird einen Hesindetempel geben, welcher dir alles notwendige beibringt. Als Büttel würdest du sogar eine Kampfausbildung erhalten, wenn du dass dann immer noch möchtest oder zumindestens Unterweisungen, wie du die Leute koordinieren kannst, sich selbst zu verteidigen."
von DriveZ
21.08.2018 15:22
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lauscht dem kurzen Wortwechsel.
Als Curthan scheinbar zögert Arlinde zur Hand zu gehen, schnappt er sich einen Kessel, um das kochende Wasser zu bereiten.
Auch ansonsten würde er ihr danach zuarbeiten, soweit es seine geringe Erfahrung im Bereich der Wund und Krankheitsbehandlung zulässt und vor allen Dingen immer wieder genau beobachten, was sie wie tut.
von DriveZ
14.08.2018 14:51
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro lächelt kurz als die Dame die Gruppe so schnell abkanzelt und zieht sich ein wenig zurück, um ihr den nötigen Bewegungsspielraum zu geben.
Nach Möglichkeit sucht er sich aber trotzdem eine Position, um das Geschehen und damit ihre Behandlungsmethoden einigermaßen beobachten zu können.

Phexis schaut kurz etwas unentschlossen und beschließt dann dem Beispiel zu folgen und sich etwas zurück zu ziehen.
Ihre Begleiterin nimmt sie dabei mit und kramt nur einige Momente später die bereits bekannte Holzflöte hervor, um darauf zu üben.
von DriveZ
02.08.2018 09:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Auch Sandro tritt ein dicht gefolgt von Phexis.
Der große schwarze Olporter wuselt sich sofort durch die Hütte, um den Jungen mit welchem sein Rudel so freundlich redet schnüffelnd zu begrüßen.

"Tsa zum Gruße junger Mann." sagt Sandro lächelnd.
"ich danke euch und eurer Schwester für die Gastfreundschaft.
Könnt ihr mir sagen was euch fehlt?
Was die Lieder angeht so macht euch keine Sorgen für gewöhnlich wohnt auch seiner Musik nur jene Magie inne, welche jedem Lied zur Verfügung steht. Aber gerade diese ist natürlich nicht zu vernachlässigen."
letzteres sagt er mit einem Augenzwinkern.
"Nun aber ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. Sandro mein Name und es ist mir eine Freude euch kennen zu lernen."
verkündet er mit einer leichten Verbeugung.

Phexis beobachtet den Gastgeber ein wenig scheu, als Sandro dann seinen Redeschwall beendet bringt sie ein kurzes "Ich bin Phexis." hervor.
von DriveZ
12.07.2018 15:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 1791
Zugriffe: 41423

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Sandro schnappt sich dann sein Gepäck und schaut kurz zu Phexis, die auch herbeigeeilt kommt. Mittlerweile völlig durchnässt und vom Schlamm der Pfützen auch mindestens genauso verdreckt. Als Sandro das sieht seufzt er kurz und legt ihr provisorisch einen Mantel um.

Auf Siegfrieds Aussage hin zuckt er mit den Schultern.
"Den Lehren dieser Kirche bin ich nie begegnet. Von daher kann ich euch dazu nicht viel sagen aber wenn ihr so wollt bin ich der lebende Beweis, dass es auch funktionieren kann. Denn hätte ich mich nicht meinem Platz verweigert, so würde ich bis heute in Selem einer menschlichen Herrin dienen." - "Oder auch nicht." setzt er dann noch kaum hörbar hinterher.