Die Suche ergab 6 Treffer

von Skyvaheri
06.07.2018 10:48
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 2667
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

In der Warhammer-Runde haben wir nach Geburt des Sohns von SL und Mitspielerin den Spielort verlegt und das System gewechselt, so dass Papa weiter mitspielen konnte und jemand anders (Shadowrun) geleitet hat. Die Mama war dann in der Tat für 6 Monate oder so raus...

Sky
von Skyvaheri
06.07.2018 10:32
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 2667
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Wir haben uns irgendwann für einige Jahre, als unsere Kinder noch im Kindergarten-Alter waren, ganz bewusst eine Babysitterin geleistet (da war ein passender Aushang beim Bäcker von einer Studentin, die auch noch direkt ein paar hundert Meter entfernt "um die Ecke" wohnte ein absoluter Volltreffer!), damit ich zur Warhammer-Runde und meine Frau zum Sport gehen konnte - ganz ohne schlechtes Gewissen gegenüber irgendjemandem...

Gerade in der Warhammer-Runde spielen wir bei einem Elternpaar zu Hause. Er ist der SL. Ausgerechnet während dem Finale einer laaaangen Kampagne hat der Kleine mittendrin so einen Terz gemacht und wollte nicht im Bett bleiben (er hatte schon geschlafen), dass die Mama den halben Abend verpasst hat und damit etliche "Spielszenen" mit ihrem Char deswegen ausgefallen sind. Für mich war das irgendwie sehr bitter, dass wir mit ihr keinen "Abschied" richtig ausspielen konnten, denn ihr Char hat als einziger überlebt, während wir anderen alle unser Leben in heldenhaftem Kampf gegeben haben... so hatte ich mir das Ende der Kampagne nicht ganz vorgestellt gehabt.

Manchmal sind Kinder echt zum Kotzen... als ob sie es "riechen" würden... :angry:

Sky
von Skyvaheri
05.07.2018 17:21
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 2667
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Denderan Marajain hat geschrieben:
05.07.2018 14:01
Auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen aber warum spielt man dann nicht ohne Kinder?
Weil es oftmals nur die beiden Optionen gibt entweder dort zu spielen, wo auch Kinder wohnen - oder eben gar nicht.

Sky
von Skyvaheri
04.07.2018 20:20
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 2667
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Ich würde Unwissenheit unterstellen... ;)

"Herumlaufende" Kinder bedeutet, dass sie normalerweise auch schon ein ordentliches Sprachverständnis haben... da ist das normale "Rollenspiel-Programm" keine geeignete Unterhaltung... aber darüber denken vermutlich "Nicht-Eltern" einfach nicht nach... "ist ja nur ein Spiel" ... nur können das Kinder in dem Alter nicht unterscheiden, wenn Eltern am Spieltisch plötzlich "ausrasten"... ;-)

Sky
von Skyvaheri
04.07.2018 18:06
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 2667
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

Manches am Rollenspiel-Tisch ist einfach nicht für Kinderohren bestimmt. „Die Untoten heulen schauerlich und wanken auf euch zu…“ „Ich schlage ihm den Kopf ab, Gezielter Angriff, Finte +3, Wuchtschlag +3...”

Sky
von Skyvaheri
29.01.2018 18:07
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Eltern in eurer Gruppe? 2018
Antworten: 57
Zugriffe: 2667
Geschlecht:

Eltern in eurer Gruppe? 2018

In meinen Runden überwiegen die Papas. Mamas teilweise. Zwei von drei Runden bestehen sogar nur aus "Eltern"; in einer Runde ist das Verhältnis von Papas:Nicht-Papas 50:50.

Kinder reichen von "noch im Bauch" bzw. < 2 Jahre bis fast 16 Jahre.

@"Mit Eltern Rollenspielen": Wo ein Wille ist, ist auch immer ein Weg. Alles eine Frage der Prioritäten...

Sky